Abo
  • Services:
Anzeige

eBay gewinnt vor Gericht gegen L'Oréal

Ein belgisches Gericht hält eBays Umgang mit gefälschten Artikeln für angemessen

Der Kosmetikhersteller L'Oréal ist vor einem belgischen Gericht dem Onlineauktionshaus eBay unterlegen. L'Oréal wollte erreichen, dass eBay alle Angebote vorab auf Fälschungen überprüft. Nach dem Urteil reicht es jedoch aus, dass das Auktionshaus Fälschungen entfernt, wenn das Unternehmen davon Kenntnis bekommt.

Es ist der erste Erfolg für eBay vor einem europäischen Gericht: Ein belgisches Handelsgericht hat die Klage des französischen Kosmetikkonzerns L'Oréal gegen eBay abgewiesen, berichtet das Wall Street Journal. Das Gericht hielt eBays Umgang mit gefälschten Markenartikeln für einwandfrei, schreibt die Zeitung.

Anzeige

L'Oréal hatte gegen eBay geklagt, weil über die Auktionsplattform gefälschte Produkte des Unternehmens, darunter Parfüm der Marke Lancôme, angeboten wurden. Der Kosmetikhersteller wollte erreichen, dass eBay alle Angebote vorab auf Fälschungen überprüft. Nach Ansicht des belgischen Gerichts ist eBays Vorgehen gegen gefälschte Markenartikel jedoch angemessen. Sobald eBay von Fälschungen erfährt, werden diese entfernt. Das hält das Gericht für ausreichend, eBay müsse die Angebote nicht vorab auf ihre Rechtmäßigkeit überprüfen. Weitere Klagen von L'Oréal gegen eBay sind in Spanien, Deutschland, Großbritannien und Frankreich anhängig, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

In Frankreich musste eBay Ende Juni 2008 eine herbe Niederlage gegen den französischen Luxusgüterhersteller Moët Hennessy - Louis Vuitton einstecken: Das Pariser Handelsgericht verurteilte das Onlineauktionshaus zu einer Geldstrafe in Höhe von 38,6 Millionen Euro, weil eBay nicht angemessen und effizient genug gegen Fälschungen vorgehe. Zuvor hatten der Luxusgüterhersteller Hermes International in Frankreich und der Uhrenhersteller Rolex in Deutschland vergleichbare Gerichtsverfahren gegen eBay gewonnen.

Mehr Glück hatte eBay in den USA: Ein New Yorker Bezirksgericht wies im Juli 2008 eine Klage des Schmuckherstellers Tiffany ab, der eBay dazu verpflichten wollte, Auktionen vorab zu überprüfen. Tiffany hat inzwischen jedoch Berufung gegen das New Yorker Urteil eingelegt.

Auch L'Oréal und eBay wollen gegen die Urteile in Belgien und Frankreich in Berufung gehen.


eye home zur Startseite
blizzy 14. Aug 2008

Und was genau hat das mit der News-Meldung zu tun?

Replay 13. Aug 2008

Entweder echt oder nicht. Aber wer's unbedingt nötig hat, mit einer vermeintlich teuren...

Replay 13. Aug 2008

Mehr Leute einstellen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  2. Bundesdruckerei GmbH Human Resources, Hamburg
  3. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  2. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  3. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar

  4. Time Warner

    Trump-Regierung will Milliardenübernahme durch AT&T stoppen

  5. Way of the Future

    Man kann Kirche nicht ohne KI schreiben

  6. Asus Transformer Mini

    Windows-Tablet mit Tastaturhülle kostet 380 Euro

  7. Mainboard

    Intel will ab 2020 nur noch UEFI statt Bios

  8. Sackgasse

    EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  9. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  10. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Bei Apple gelernt

    ve2000 | 11:20

  2. Re: Das Ende für FreeDOS und Co?

    sodom1234 | 11:20

  3. Re: VR ist tot

    Dwalinn | 11:20

  4. Re: Selbst 3 oder 4 mal intelligenter

    slead | 11:19

  5. Re: Ganz schön wertende Aussage

    Trollversteher | 11:18


  1. 11:20

  2. 11:05

  3. 10:50

  4. 10:35

  5. 10:26

  6. 08:53

  7. 08:38

  8. 07:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel