Abo
  • Services:
Anzeige

littleBits - Lego für Elektronik

Baukastensystem aus Schaltkreismodulen soll Elektronik Laien zugänglich machen

Eine Medienkünstlerin und Designerin aus den USA hat ein Baukastensystem aus elektronischen Komponenten entwickelt. Wie Legosteine lassen sich die Teile einfach miteinander verbinden und zu komplexen Schaltkreisen kombinieren.

Ein Erfolgsfaktor von Lego ist seine Einfachheit: Einfache Bauteile können zu komplexen Gebilden zusammengefügt werden. Dieses Erfolgsrezept scheint auch die Medienkünstlerin und Designerin Ayah Bdeir mit ihrer Entwicklung zu verfolgen: LittleBits ist ein Baukasten aus kleinen Platinen mit vorkonfigurierten Schaltkreisen, aus denen der Nutzer komplexe Systeme zusammensetzen können soll. Ziel des Systems sei es, so Bdeir, Elektronik aus den "späten Phasen des Designprozesses in die ganz frühen" zu verlagern und sie nicht nur Experten, sondern auch Künstlern und Designern zugänglich zu machen.

Anzeige
 
Video: littleBits Intro

Wie Legosteine können auch die Elektronikbausteine einfach miteinander verbunden werden: Sie werden allerdings nicht aufeinander gesteckt. Stattdessen sorgen Magnete für den Zusammenhalt.

Die Auswahl an Elementen ist noch relativ gering. So stehen etwa ein Dreh- und ein Schieberegler, diverse Schalter, LEDs, ein Vibrationsmotor oder ein regelbarer Widerstand zur Verfügung. Für die Stromversorgung sorgen ein Netzteil, eine Batterie oder eine USB-Verbindung zum Computer. Laut Bdeir sollen jedoch in Zukunft weitere Bauteile hinzukommen, darunter verschiedene Motoren, Bildschirme und Sensoren sowie Audioausstattung wie Lautsprecher, Mikrofon und ein MP3Player.

In einem Video demonstrieren vier Designer, was jetzt schon mit den littleBits möglich ist: In wenigen Minuten haben sie mit Hilfe der Teile unter anderem einen vibrierenden Joystick und eine Steuerung für ein Garagentor gebaut. Nach eigenen Angaben hatten sie vorher kaum Erfahrung mit Elektronik.


eye home zur Startseite
blork42 17. Aug 2008

Ich hege eine Antipathie bezüglich Menschen, die durch ihr gesteigertes Sprachniveau...

blork42 17. Aug 2008

sowas da ? http://www.jogis-roehrenbude.de/Roehren-Geschichtliches/Polytronik-Baukasten...

Thomas Nitsche 14. Aug 2008

Die Idee ist wirklich nicht schlecht und wäre noch viel besser, wenn es nicht ein echtes...

A. Nonymous 13. Aug 2008

Das ist materialabhängig. Neodymmagnete zum Beispiel halten praktisch ewig, wenn man sie...

besser 13. Aug 2008

Aus der Simulation kann man sogar eine fertige (optimierte) Platine samt bestückungsplan...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Makita Bohrhammer HR2470 94,90€, Makita Akku-Bohrschrauber uvm.)
  2. (u. a. HP 15,6 Zoll 299,00€, Lenovo Ideapad 15,6 Zoll 499,00€, Acer 17,3 Zoll 499,00€)
  3. 44,90€ statt 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47

  3. Re: Diese SPD... verdient keine Liebe...

    Signator | 03:44

  4. Re: Da ist doch so ein anderer Spinner gerade zum...

    Signator | 03:41

  5. Re: Wenn hirnlose Scheiße hirnlose Scheiße wählt ...

    Signator | 03:38


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel