Zweite Alpha von Thunderbird 3 veröffentlicht

Thunderbird 3 soll im vierten Quartal 2008 erscheinen

Die Entwicklung von Thunderbird 3 schreitet voran, mittlerweile haben die Entwickler eine zweite Alphaversion veröffentlicht. Die darin enthaltenden rund 300 Veränderungen gegenüber der ersten Alpha sollen vor allem die Basis für weitere Veränderungen schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Shredder Alpha 2
Shredder Alpha 2
Thunderbird 3 wird auf der Rendering-Engine Gecko 1.9 basieren und soll einen integrierten Kalender auf Basis der Erweiterung Lightning mitbringen. Zudem ist geplant, die Suchfunktion radikal zu verbessern und die Benutzerschnittstelle zu vereinfachen, mit dem Ziel, die Arbeitsabläufe zu beschleunigen. Auch die Integration von Feeds soll verbessert und eine automatische Konfiguration umgesetzt werden.

Inhalt:
  1. Zweite Alpha von Thunderbird 3 veröffentlicht
  2. Zweite Alpha von Thunderbird 3 veröffentlicht

Die Alpha 2 von Shredder, so der Codename von Thunderbird 3, bringt rund 300 Bugfixes mit, viele davon schaffen die Basis für die künftige Entwicklung des E-Mail-Clients. Wie schon die Alpha 1 bringt auch die Alpha 2 zahlreiche Verbesserungen für MacOS X mit, soll Thunderbird 3 doch als native Cocoa-Anwendung agieren. Mit der Alpha 2 können nun auch E-Mails aus Apples Mail.app importiert werden, Shredder kann das Adressbuch von MacOS X nutzen und passt sich optisch besser dem Betriebssystem an.

Shredder Alpha 2
Shredder Alpha 2
Darüber hinaus harmoniert Shredder nun besser mir Screenreadern und der Outlook-Express-Import übernimmt auch die SLL- und Porteinstellungen. Die IMAP-Kommandos Löschen und Rückgängig (undo) soll die Shredder Alpha 2 schneller ausführen, die Inhalte weitergeleiteter E-Mails werden standardmäßig direkt in der E-Mail belassen und beim Antworten ist es möglich, nur ausgewählten Text als Zitat zu übernehmen.

In der Toolbar ist ein Purge-Knopf hinzugekommen und die Entwicklung von Erweiterungen soll nun einfacher sein, wurden doch allen XUL-Elementen IDs zugeordnet. Überarbeitet wurde zudem das Bewertungssystem des Spamfilters.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim (Home-Office)
  2. Iot Solution Engineer (m/w/d) Digital Factory
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Shredder Alpha 2
Shredder Alpha 2
Die Alpha 2 von Shredder alias Thunderbird 3 steht ab sofort für Windows, MacOS X und Linux zum Download bereit. Auch der Quelltext kann heruntergeladen werden und soll es grundsätzlich erlauben, Versionen für die 64-Bit-Version von Windows Vista zu erzeugen.

Einen konkreten Termin für die Veröffentlichung von Thunderbird 3 gibt es noch nicht, angepeilt ist das vierte Quartal. Davor sollen zwei Betaversionen und mindestens ein Release Candidate erscheinen. Code-Freeze für die erste Beta ist der 9. September 2008. Am 18. November sollen nach aktueller Planung die Arbeiten am ersten Release Candidate abgeschlossen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Zweite Alpha von Thunderbird 3 veröffentlicht 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Axel Schweiss 17. Aug 2008

Nein, es sind nicht die kaskadierenden Stilblätter (geiler Ausdruck!) gemeint und auch...

Der braune Lurch 13. Aug 2008

Gibt allerdings schon ein Programm, das Schrödinger heißt...

Look out 13. Aug 2008

LookOut heißt ein Addon für den TB, das es einem ermöglicht die kaputtcodierten TNEF...

E-Techniker 13. Aug 2008

Sie hat dich nur darauf hingewiesen, dass du ein Apostroph gesetzt hast, wo keins hin...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming-Dienst
Google schließt Stadia

Google steigt aus dem Cloud-Gaming-Geschäft aus und stellt seinen Dienst Stadia ein. Kunden erhalten ihr Geld zurück.

Cloudgaming-Dienst: Google schließt Stadia
Artikel
  1. Streaming: Amazon gewährt einigen Kunden Rabatt auf neuen Fire TV Cube
    Streaming
    Amazon gewährt einigen Kunden Rabatt auf neuen Fire TV Cube

    Wer von Amazon auserwählt wurde, kann den neuen Fire TV Cube mit einem Rabatt von 29 Prozent vorbestellen.

  2. Hausanschluss: Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden
    Hausanschluss
    Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden

    Nicht alle geförderten Projekte für einen Glasfaser-Hausanschluss können umgesetzt werden. Manche Hausbesitzer wollen einfach nicht.

  3. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 2022 65" 120 Hz 1.799€ • MindStar (G.Skill DDR5-6000 32GB 299€, Mega Fastro SSD 2TB 135€) • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /