Abo
  • Services:
Anzeige

Sony-Fernseher mit dynamischer LED-Hintergrundbeleuchtung

Sony Bravia X4500 und W4500 vorgestellt

Sony hat mit den Modellreihen Bravia X4500 und W4500 neue Full-HD-LCD-Fernseher vorgestellt. Die Geräte der X4500er-Serie sind mit 55 und 46 Zoll Bildschirmdiagonale erhältlich und mit einer dynamischen RGB-Hintergrundbeleuchtung ausgerüstet, die einzelne LED-Felder dimmen und einfärben kann.

Sony Bravia X4500 und W4500
Sony Bravia X4500 und W4500
Die Hintergrundbeleuchtung der Fernseher kann vom Bildprozessor je nach Inhalt gedimmt oder ausgeschaltet werden. Die Fernseher der W4500-Serie sind in 52, 46 und 40 Zoll erhältlich und etwas einfacher ausgestattet - die dynamische Hintergrundbeleuchtung fehlt ebenso wie Sonys Bildverbesserungstechnik Deep Colour.

Anzeige

Die Geräte der X4500-Serie sind gleich mit vier HDMI-Schnittstellen ausgestattet - bei den W4500ern sind es drei Anschlüsse. Das dynamische Kontrastverhältnis der Spitzenmodelle liegt bei 1:1,1 Millionen, das der W4500er bei 50.000:1. Ein Lichtsensor passt die Bildhelligkeit auf Wunsch der Umgebung an.

Insgesamt acht Lautsprecher - sechs Hauptlautsprecher und zwei Subwoofer - sitzen im KDL-55X4500. Der kleinere KDL-46X4500 verfügt über vier Hauptlautsprecher und ebenfalls zwei Subwoofer.

Sony Bravia X4500 und W4500
Sony Bravia X4500 und W4500
Beide Serien sind mit einem Netzwerk- sowie einem USB-Anschluss ausgerüstet. Über DLNA können Inhalte von einem kompatiblen Zuspieler auf den Geräten wiedergegeben werden. Optional gibt es WLAN-, Bluetooth- und iPod- bzw. Walkman- und Handyadapter für den Fernseher. Über die USB-Schnittstelle können Bilder von USB-Sticks und Kameras auf dem Fernsehbildschirm angezeigt werden.

Die Leistungsaufnahme im Stand-by-Modus beträgt 0,2 Watt bei den Modellen der W4500-Serie, 0,5 Watt beim KDL-46X4500 und 0,6 Watt beim KDL-55X4500.

Der KDL-55X4500 kostet 6.300 Euro, der KDL-46X45000 4.500 Euro. Beide Modelle sollen im Oktober 2008 auf den Markt kommen. Der KDL-52W4500 wird 2.800 Euro kosten und genau wie der 2.300 Euro teure KDL-46W4500 Ende September 2008 erscheinen. Für den kleinen KDL-40W4500 sind 1.700 Euro fällig.


eye home zur Startseite
DasDing 13. Aug 2008

Das Problem bei LED Systemen ist das man hinter den Geräten nicht genug platz hat um...

DasDing 13. Aug 2008

Es gibt solche Geräte für den gewerblichen Einsatz (Messebau und so weiter) eventuell...

DasDing 13. Aug 2008

J Vor allem weil dort auch der Lichtsensor sitz was äußerst unpraktisch bei einer...

troller 13. Aug 2008

wer so viel geld in einen fernseher steckt, den interessiert nicht wirklich was das...


platinum2289 / 03. Sep 2008

platinum2289 Trackback

Fernseher / 14. Aug 2008

Fernseher News / 14. Aug 2008

Sony Bravia X4500 / W4500



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching Raum München
  2. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. afb Application Services AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,90€ statt 69,90€
  2. 184,90€ statt 199,90€
  3. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...

Folgen Sie uns
       


  1. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  2. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  3. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  4. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  5. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  6. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  7. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  8. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

  9. Stylistic Q738

    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m²

  10. Far Cry 5

    Vier Hardwareanforderungen für Hope County



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Experiment

    JackIsBlack | 13:01

  2. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    Trollversteher | 13:01

  3. Re: Das Wettrüsten ist in vollem Gang

    0xDEADC0DE | 13:00

  4. Re: Wozu diese vermenschlichung?

    Niaxa | 12:59

  5. Re: Ich mag Linux ja...

    cnMeier | 12:56


  1. 13:18

  2. 12:07

  3. 12:06

  4. 11:46

  5. 11:31

  6. 11:17

  7. 10:54

  8. 10:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel