Dell Latitude E - Notebooks von 1 kg bis 19 Stunden Laufzeit

12-Zoll-Notebook mit Subprozessor und Linux für schnellen E-Mail-Zugriff

Dell hat seine Businessnotebooks der Latitude-Reihe um die neue E-Serie erweitert - angefangen beim besonders portablen 12,1-Zoll-Gerät mit einem Gewicht von 1 kg über Modelle mit 19 Stunden Akkulaufzeit bis hin zu besonders robusten Modellen. Latitude-On gewährt zudem Zugriff auf E-Mails ohne Booten.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell Latitude E4200
Dell Latitude E4200
In die Kategorie Ultra-Portable fällt das Latitude E4200 mit seinem 12,1 Zoll großen Display (1.280 x 800 Pixel Auflösung) mit LED-Hintergrundbeleuchtung, das 1 kg auf die Waage bringt. Es ist mit einer Ultra-Low-Voltage-Version von Intels Core 2 Duo, dem Chipsatz GS45 mit integrierter Grafik (GMA 4500HD) und mit 1 GByte DDR2-Speicher ausgestattet. Zudem verfügt es über Gigabit-Ethernet, WLAN nach 802.11a/g/n und optional ein integriertes UMTS-Modul. Laut Dell soll das Gerät in den kommenden Wochen zu haben sein, ebenso wie das sehr ähnliche E4300 mit einem 13,3 Zoll großen Display. Preise nannte Dell noch nicht.

Inhalt:
  1. Dell Latitude E - Notebooks von 1 kg bis 19 Stunden Laufzeit
  2. Dell Latitude E - Notebooks von 1 kg bis 19 Stunden Laufzeit

Dell Latitude E6400
Dell Latitude E6400
Das Latitude E6400 soll sich vor allem durch eine extrem lange Akkulaufzeit von bis zu 19 Stunden auszeichnen. Das setzt allerdings zwei Akkus voraus, einen mit 9 Zellen und einen zusätzlichen mit 12 Zellen, der unter dem Gerät befestigt wird. Standardmäßig liefert Dell allerdings nur einen 6-Zellen-Akku mit, der 9-Zellen-Akku allein kostet rund 170 Euro Aufpreis. Die optionalen Zusatzakkus können auch mit einigen anderen Latitude-Modellen genutzt werden.

Dell Latitude E6500
Dell Latitude E6500
Das E6400 verfügt über ein 14,1 Zoll großes Display mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung oder eines mit LED-Hintergrundbeleuchtung und 1.440 x 900 Pixeln Auflösung. Als Prozessor kommt ein Core 2 Duo ab dem Modell 8400 (2,26 GHz, 1.066 MHz FSB, 3 MByte L2-Cache) zum Einsatz. Der Speicherausbau beginnt bei 1 GByte DDR2-Speicher, wobei bis zu 8 GByte verbaut werden können. Optional können die Festplatten auch durch SSDs ersetzt werden.

Das Latitude E6400 ist ab sofort zu Preisen ab etwa 890 Euro zuzüglich Versand zu haben. Mit dem E6500 gibt es zudem eine Variante mit 15,4 Zoll großem Display.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Dell Latitude E - Notebooks von 1 kg bis 19 Stunden Laufzeit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Tekl 14. Aug 2008

Den Weg kenne ich, doch der ist mir zu umständlich, zudem bekomme ich das Ergebnis erst...

Toreon 13. Aug 2008

Sorry, aber dann isses kein 1kg notebook, was 19std läuft... @golem: macht nur weiter so...

heissssssssssse 13. Aug 2008

http://userstyles.org/styles/9597 hat jemand nen link für golem? finde da nichts...

Dellomat 13. Aug 2008

Wie schnell ist eine NVS 160 Grafikkarte (High-End, guter Durchs chnitt)? Und was...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /