Abo
  • Services:

Dell Latitude E - Notebooks von 1 kg bis 19 Stunden Laufzeit

Dell Latitude E5500
Dell Latitude E5500
Deutlich günstiger sind das Latitude E5400 und das E5500, beide sind ab 570 Euro zuzüglich Versand zu haben. Auch diese beiden verfügen über 14,1 beziehungsweise 15,4 Zoll große Displays, allerdings ohne LED-Hintergrundbeleuchtung. Als Prozessor kommt hier ebenfalls der Core 2 Duo zum Einsatz, allerdings in der kleinsten Version nur ein T7250 (2,0 GHz, 1.066 MHz FSB, 2 MByte L2-Cache). Der Speicherausbau ist auf maximal 4 GByte beschränkt und SSDs stehen nicht als Option zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Böllhoff Automation GmbH, Bielefeld
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Dell Latitude E6400 ATG
Dell Latitude E6400 ATG
Mit dem E6400 ATG bietet Dell zudem ein sogenanntes Semi-Rugged-Modell mit 14,1-Zoll-Display. Das Gerät soll besonders robust und besser gegen Staub, Feuchtigkeit und Vibration geschützt sein als die normalen Notebookmodelle der E-Serie.

Zum ersten Mal bietet Dell seine Latitude-Notebooks dabei in unterschiedlichen Farbvarianten. Die Gehäuse haben einen Rahmen aus einer Magnesiumlegierung, Metallscharniere und von unten beleuchtete Keyboards, die sich automatisch an das Umgebungslicht anpassen. Die E6400 und E6500 verfügen zudem über einen DisplayPort sowie VGA-Schnittstelle. Ein eSATA-Anschluss findet sich ebenfalls an den beiden, ebenso an den Modellen E4200 und E4300.

Erst ab November 2008 soll die neue Technik Latitude-On zu haben sein, die nur in den Modellen E4200 und E4300 steckt und einen sofortigen Zugriff auf E-Mail, Kalender, Kontakte und das Web ermöglichen soll, ohne dass dafür das Hauptbetriebssystem gebootet werden muss. Latitude-On verwendet einen "niedervoltigen Subprozessor", der über eigenen Speicher verfügt und unter Linux läuft, was eine mehrtägige Batterielaufzeit erlauben soll. Nähere Details waren Dell zu der Technik nicht zu entlocken. Eigene Software werden Nutzer auf dem verwendeten Linux-System nicht installieren können, so Dell.

 Dell Latitude E - Notebooks von 1 kg bis 19 Stunden Laufzeit
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Tekl 14. Aug 2008

Den Weg kenne ich, doch der ist mir zu umständlich, zudem bekomme ich das Ergebnis erst...

Toreon 13. Aug 2008

Sorry, aber dann isses kein 1kg notebook, was 19std läuft... @golem: macht nur weiter so...

heissssssssssse 13. Aug 2008

http://userstyles.org/styles/9597 hat jemand nen link für golem? finde da nichts...

Dellomat 13. Aug 2008

Wie schnell ist eine NVS 160 Grafikkarte (High-End, guter Durchs chnitt)? Und was...

testset 13. Aug 2008

Die Notebooks haben DisplayPort, glaube ich.


Folgen Sie uns
       


V-Rally 4 - Golem.de live

Michael schaut sich die PC-Version von V-Rally 4 an, die in einigen Punkten deutlich besser ist als die Konsolenfassung.

V-Rally 4 - Golem.de live Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

    •  /