Mobile Drive XXS - 2,5-Zoll-Speicherzwerg von Freecom

Schlichtes, kompaktes Design stammt von Sylvain Willenz

Freecom will mit dem "Mobile Drive XXS" eine besonders kompakte, externe USB-Festplatte bieten. Je nach Modell werden 160 bis 320 GByte Daten gespeichert, bei einem Gewicht von 155 Gramm.

Artikel veröffentlicht am ,

Freecom Mobile Drive XXS
Freecom Mobile Drive XXS
Laut Hersteller passt das Mobile Drive XXS mit Abmaßen von 10,98 x 7,95 x 1,35 cm problemlos in Hemd-, Hosen- und Notebooktaschen. Ein Netzteil ist nicht erforderlich, das mitgelieferte kurze USB-Kabel zum Datenaustausch versorgt die Festplatte auch mit Strom - eine zweite USB-Schnittstelle wird nicht belegt.

Stellenmarkt
  1. Consultant / Business Process Analyst (m/w/d)
    pdv Financial Software GmbH, Hamburg
  2. Senior IT Solution Engineer (m/f/d) Integration Platform
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Eine abgerundete Form sowie eine Ummantelung aus schwarzem Gummi sollen die Festplatte griffig machen. Das Mobile Drive XXS ist der erste Datenträger, dessen Gehäuse vom Brüsseler Designer Sylvain Willenz ersonnen wurde. Willenz hat sich Freecom zufolge zuvor mit außergewöhnlichen Designobjekten einen Namen gemacht.

Freecom liefert das Mobile Drive XXS bereits aus. Für die Varianten mit 160 GByte, 250 GByte und 320 GByte werden Preise von 69,99 Euro, 89,99 Euro respektive 99,99 Euro genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kendon 12. Aug 2008

das hier vorgestellte gerät ist 1,5mm flacher und etwa 7mm kürzer als die passport. und...

fanbwoy 12. Aug 2008

macbook air? da braucht man gar kein kabel, liegt doch im namen ;)

gürteltier 12. Aug 2008

als ob leute mit handy am gürtel oder riesen-headset am ohr, sich dadurch abhalten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings: Marvel-Film kommt später als erwartet zu Disney+
    Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings
    Marvel-Film kommt später als erwartet zu Disney+

    Disney bringt Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings nicht bereits 45 Tage nach dem Kinostart zu Disney+, sondern erst einen Monat später.

  2. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  3. Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark
     
    Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark

    Im Bereich Data Engineering hat sich Apache Spark zum Standard entwickelt. Ein Zwei-Tage-Workshop der Golem Akademie erleichtert Big-Data-Einsteigern die Arbeit mit dem mächtigen Werkzeug.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniversary PS4/PS5 vorbestellbar 99,99€ • Alternate-Deals (u. a. Cooler Master Gaming-Tastatur 59,90€) • PS5 bei Amazon zu gewinnen [Werbung]
    •  /