Abo
  • Services:

Autodesk stellt Maya 2009 und weitere 3D-Software vor

Autodesk stellt Maya 2009 erstmals auf der Computergrafikkonferenz Siggraph 2008 vom 12. bis 14. August vor. Die englischsprachige Version der 3D-Animationssoftware wird voraussichtlich ab Oktober 2008 für Windows, Linux und MacOS X (Intel und PowerPC) zur Verfügung stehen. Dabei wird es jeweils eine 32- und eine 64-Bit-Unterstützung geben, beim Mac gilt dies nur für die Intel-, nicht für PowerPC-Systeme.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Einzellizenz von Maya Complete 2009 wird 1.995 US-Dollar kosten. Für Maya Unlimited 2009 werden 4.995 US-Dollar fällig, darin enthalten sind dann Maya Fluid Effects, Maya Fur, Maya nCloth, Maya nParticles, Maya Live, Maya Hair und Our Very Fluid Fellows. Das Upgrade von Maya Complete 2008 auf Complete 2009 kostet 899 US-Dollar und wer von Maya Unlimited 2008 auf Maya Unlimited 2009 wechseln will, muss 1.249 US-Dollar dafür zahlen. Abonnenten mit Gold-Support bekommen auf Maya 2009 ebenfalls Zugriff - ein Gold-Abo für Maya Complete beträgt 1.295 US-Dollar pro Jahr, für Maya Unlimited sind es jährlich 1.495 US-Dollar. Euro-Preise und die Verfügbarkeit einer deutschen Version wurden noch nicht verkündet.

Ebenfalls für Oktober 2008 angekündigt wurde die neue Echtzeit-Figuren-Animation MotionBuilder 2009 für Spiele, Filme und Fernsehprojekte. Sie wird für Windows (32 und 64 Bit) angeboten und 3.995 US-Dollar kosten. Der Upgrade-Preis von MotionBuilder 7.5 auf MotionBuilder 2009 wird 995 US-Dollar betragen.

Mit Autodesk Stitcher Unlimited 2009 (MacOS X, Windows) für 350 US-Dollar lassen sich Panoramafotos für die Integration in Renderprojekte erstellen. Mit Autodesk ImageModeler 2009 (Windows) für 995 US-Dollar werden Fotos als Grundlage zur Erstellung von texturierten 3D-Objekten verwendet. Im Mai 2008 hatte Autodesk das Unternehmen Realviz übernommen, mit Stitcher und ImageModeler gibt es nun also die Nachfolger der früheren Realviz-Produkte in Autodesks Softwareangebot. Während Stitcher Unlimited ab Oktober 2008 in Englisch und unter anderem auch in Deutsch angeboten wird, wird es den ImageModeler anfangs nur in Englisch geben.

Auch von Toxik gibt es eine 2009er-Version. Das Compositing-Softwarepaket dient der Kinofilmproduktion und beinhaltet in der neuen Version Erweiterungen für visuelle Effekte, Stereoskopie und virtuelle Studios. Auch Toxik 2009 wird ab Oktober 2008 erhältlich sein, pro Lizenz sind es 3.495 US-Dollar und für das Upgrade von Toxik 2008 will Autodesk 875 US-Dollar haben.

 Autodesk stellt Maya 2009 und weitere 3D-Software vor
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 288€
  2. 579€
  3. (u. a. Sony PS4-Controller + Fallout 76 für 55€)
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...

Meteger 13. Aug 2008

/signed


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /