Abo
  • Services:

Angetestet: Radeon 4870 X2 mit 2 GByte schneller als GTX-280

Fazit

Treiberskalierung der letzten 12 Monate
Treiberskalierung der letzten 12 Monate
Als Demonstration des technisch Machbaren beeindruckt die 4870 X2 mit ihrer enormen Rechenleistung, die alle derzeitigen Spiele auch in höchsten Auflösungen flüssig darstellt - das klappt aber nur auf Kosten der Stromrechnung. Etwas günstiger soll das im September 2008 mit der 4850 gehen, für die aber vorerst nur ein Preis von 399 US-Dollar bekannt ist, eine Angabe in Euro macht AMD noch nicht.

Stellenmarkt
  1. netvico GmbH, Stuttgart
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Nächster Streich: die 4850 X2
Nächster Streich: die 4850 X2
Wenn diese Karte auf dem Markt ist, hat Nvidia in allen für Spieler interessanten Bereichen eine echte Konkurrenz in Preis und Leistung. Das reicht bei den ATI-Karten von der 3850 für rund 80 Euro bis zur 4870 X2 für rund 400 Euro. Das gab es einige Jahre lang nicht mehr.

Da AMD sich zudem mit der neuen X2 erneut klar zum Konzept der Multi-GPU-Karten bekannt hat und die Treiber stetig verbessert, sind diese Lösungen nun endgültig keine Exoten mehr. Auch die Spieleentwickler werden sich darauf einstellen müssen.

 Angetestet: Radeon 4870 X2 mit 2 GByte schneller als GTX-280
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  2. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  3. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  4. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)

GrinderFX 17. Aug 2008

EBEN NICHT. Es ist ein anderer preisrahment und auch nicht das selbe marktsegment. Es...

WTFIT 17. Aug 2008

Kann sein das mehr als 60 Bilder pro Sekunde nicht erkennen kann, du merkst aber sehr...

GoD 17. Aug 2008

Zumindest bei Nvidia, der 177.89-Treiber hat keine Mikroruckler mehr.

Philo 17. Aug 2008

ich begrüße es, daß amd/ati endlich auch mal ein Flaggschiff aufweisen kann. der...

Klugscheißer'le 16. Aug 2008

...du bist ja sowas von 2002.


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /