Abo
  • Services:

Mittlere Xbox 360 mit größerer Festplatte

Microsoft stattet eines der Xbox-360-Modelle mit 60-GByte-Festplatte aus

Nun steckt in der Xbox 360 auch in Europa eine größere Festplatte: Statt mit einem 20 GByte starken Massenspeicher stattet Microsoft eines der Modelle künftig mit einer 60 GByte großen Platte aus. Am offiziellen Verkaufspreis ändert sich nichts - er liegt auch künftig bei rund 270 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Xbox 360
Xbox 360
Dreimal so viel Festplattenplatz zum alten Preis bietet ab dem 15. August 2008 das mittlere Modell der Xbox 360 - statt 20 GByte bekommt der Kunde 60 GByte. Damit können Spieler laut Angaben von Microsoft 15.000 Songs oder 20 Spielfilme - gekauft im und runtergeladen vom Xbox-Live-Videomarkt - in dem Gerät speichern. Der Preis liegt auch künftig bei gut 270 Euro. Das neue Angebot gilt in ganz Europa.

Auf den Rest des Modellportfolios hat die neue Platte keine Auswirkungen. Nach wie vor stellt die Xbox 360 Arcade mit 256 MByte Memoryspeicher das Einsteigermodell für rund 200 Euro dar. Das Topgerät ist die Xbox 360 Elite mit einer 120er-Festplatte für gut 370 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 99,90€ statt 124,90€
  4. 149,90€ statt 179,90€

TimTim 14. Aug 2008

Habe ich gesagt, dass das schnell geht oder ich das Konzept allgemein begrüße? Ich...

pennymarkt 13. Aug 2008

ok, erwischt! aber mal unter uns zwei klosterschwestern: is (<- nur für dich) doch echt...

derKlaus 12. Aug 2008

Bitte nochmal lesen: "zwischen mehr braucht man nicht" und "bislang nicht notwendig" ist...

Abdiel 12. Aug 2008

Kleiner Scherzkeks... Das wäre ziemlich verwunderlich, denn es wurde erst ab der Arcade...

keldana 12. Aug 2008

Der Preisunterschied ist aber nicht nur in der Festplatte zu sehen. Die Premium hat z.B...


Folgen Sie uns
       


Threadripper 2990WX - Test

Wir testen den Ryzen Threadripper 2990WX, den ersten 32-Kern-Prozessor für High-End-Desktops. In Anwendungen wie Blender oder Raytracing ist er unschlagbar schnell, bei weniger gut parallisierter Software wie Adobe Premiere oder x265 wird er aber von Intels ähnlich teurem Core i9-7980XE überholt.

Threadripper 2990WX - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /