Abo
  • Services:
Anzeige

Spielinfos und Trailer zu Star Trek Online

Spieler starten in Star Trek Online in kleinen Schiffen und rüsten dann auf

Spock war auch dabei: Auf einer Veranstaltung in Las Vegas hat Cryptic Studios vor Publikum das aktuelle Projekt Star Trek Online vorgestellt. In Anwesenheit von Schauspieler Leonard Nimoy beantworteten die Entwickler Fragen zu Charakterentwicklung, Zeitrahmen und mehr.

Star Trek Online
Star Trek Online
Spieler in Star Trek Online können sich für ihre Spielfigur eine der bekannten Star-Trek-Völker auswählen - sogar ungewöhnliche Lebewesen wie die echsenähnlichen Gorn sind vertreten. Wahlweise erschaffen Trekker ihre eigene außerirdische Kreatur, so Cryptic-Chef Jack Emmert gegenüber der Nachrichtenagentur AP. Zu Spielbeginn saust der frischgebackene Captain laut Emmert in einem kleinen Sternenflotten- oder Klingonenschiffchen durchs All. Wer fleißig Geld und Erfahrungspunkte sammelt, dürfe allerdings bald in größere Schiffe mit mehr Besatzung umsteigen.

Die Zeitlinie des Spieleuniversums beginnt im Jahr 2409, rund 30 Jahre nach dem vorerst letzten Kinofilm Nemesis. Das hat für die Entwickler den Vorteil, dass die meisten bekannten Figuren wie Picard oder Kirk entweder in Rente oder nicht mehr am Leben sind und in der virtuellen Galaxie nicht mehr auftauchen. "Da könnte zwar ein Schiff mit dem Namen Enterprise rumfliegen, aber es ist wahrscheinlich nicht mehr das gleiche Schiff", so Emmert.

Anzeige

Star Trek Online
Star Trek Online
Spieler von Star Trek Online sollen eine Vielzahl von bekannten Planeten auf eigene Faust besuchen können, darunter auch Vulkan, Bajor und die Eiswelt Andoria. Ein Großteil der Handlung konzentriere sich aber darauf, neue Zivilisationen und Lebensformen zu entdecken und zu erforschen. Auch innerhalb des eigenen Schiffes sollen Missionen und damit Abenteuer warten. Ebenso soll es groß angelegte Raumschlachten geben, in denen sich die Spieler mit Photonentorpedos und anderen Waffen beharken.

Star Trek Online
Star Trek Online
Emmert hat sich auch dazu geäußert, was sein Team von Perpetual Entertainment übernommen hat, die bis Anfang 2008 - zumindest offiziell - an dem Titel gearbeitet hatten: nämlich nichts. Es hätte schlicht keine Materialien gegeben, auf denen Cryptic hätte aufbauen können, deshalb habe man die Entwicklung ganz neu angefangen. Entsprechend müssen sich Star-Trek- und Science-Fiction-Fans auf das Onlinerollenspiel wohl noch eine ganze Weile gedulden.

Spielinfos und Trailer zu Star Trek Online 

eye home zur Startseite
Maik01 13. Feb 2009

Hey die neuesten News gibt es aus www.sto-center.de Wir suchen noch Spieler für unsere...

TheRealKillerCat 13. Aug 2008

ROFL!!!! ^_^

W. Ahrsager 13. Aug 2008

Es sind übrigens nur die Idioten die nicht kapieren, daß es HarTz 4 heißt.

Nolan ra Sinjaria 13. Aug 2008

Huch? *auf Kalender schau* Nein... noch nicht Freitag. *Schild aufstell* "do not feed the...

DER GORF 12. Aug 2008

hat ihnen am Ende trotzdem nichts genützt.


Blog / 20. Aug 2008

Star Trek Online - Trailer

Goa`s Blog / 11. Aug 2008

Star Trek Online Videos

Onli(v)e / 11. Aug 2008

Star Trek geht online



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. 17,82€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 10:36

  2. Re: und die anderen 9?

    ArcherV | 10:34

  3. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30...

    DerDy | 10:24

  4. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    Sicaine | 10:16

  5. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 10:14


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel