Abo
  • Services:

Mac-Tastatur mit Mausersatz und Hintergrundbeleuchtung

Logitech diNovo Edge mit Bluetooth für den Mac

Die Tastatur diNovo Edge von Logitech gab es bisher nur in einer Windows-Fassung. Nun wurde das Modell auch speziell für MacOS X angekündigt. Die Tastatur ist nicht nur besonders flach, sondern besitzt zudem eine Hintergrundbeleuchtung für einige Sensorflächen und eine berührungssensitive runde Bedienfläche, die als Mausersatz genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech diNovo Edge Mac
Logitech diNovo Edge Mac
Die "Logitech diNovo Edge Mac Edition" ist ungefähr 11 mm dick. Einige Bedienelemente sind mit einer orange leuchtenden Hintergrundbeleuchtung ausgestattet und nur sichtbar, wenn die Funktionstaste aktiviert wurde. Die verborgenen Elemente sollen dafür sorgen, dass im Normalbetrieb die Tastatur weniger überfrachtet wirkt. Selbst der Lautstärkeregler ist als berührempfindliches Element auf der Tastatur ausgeführt - der Finger wird je nach Lautstärkewunsch nach oben oder unten gewischt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

Logitech diNovo Edge Mac
Logitech diNovo Edge Mac
Außerdem finden sich Mac-Zusatztasten auf der Tastatur. Dazu gehören Schnellstarttasten für Mail, Safari und iTunes. Ein Ein- und Ausschalter wurde ebenfalls eingebaut. Wem der Wechsel zwischen Maus und Tastatur zu umständlich ist, wird der Mausersatz interessieren, der in die Tastatur eingelassen ist. Die runde Bedienfläche sitzt auf der rechten Tastaturhälfte neben den Cursortasten. Das Bildschirmscrollen wird mit einer kreisförmigen Fingerbewegung realisiert.

Per Bluetooth wird die Tastatur mit dem Mac verbunden. Im Lieferumfang befindet sich auch eine Aufladestation, in die man die Tastatur platzsparend aufrecht stellen kann.

Für das Logitech diNovo Edge Mac Edition werden in den USA 160 US-Dollar verlangt. Es soll ab August 2008 dort in den Handel kommen. Wann das Gerät nach Europa kommt, wurde noch nicht mitgeteilt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 10,99€
  2. 42,49€
  3. (-70%) 8,99€
  4. 4,99€

anonymer... 14. Aug 2008

sensibel oder empfindlich schon eher.

Panfred 12. Aug 2008

Ich auch auch nicht. Aber im mom möchte ich von denen auch nichts mehr kaufen. Nachdem...

Billy 11. Aug 2008

Klasse, ja! Gibts das auch bei Windows-Laptops?

bongj 11. Aug 2008

War auch mein erster Gedanke als ich die Fotos der Tastatur gesehen habe. Habe an einem...

jessica schiller 11. Aug 2008

schön, daß du uns erhellst, was du für ein tastaturgott bist. dann hast du sicher auch...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /