Abo
  • Services:

Spieletest: Soul Calibur 4 - Kampf mit Macht und Seele

Soul Calibur 4
Soul Calibur 4
Technisch gleichen sich die Versionen für Xbox 360 und Playstation 3. Nur die Ladezeiten sind nach einer Installation auf der Sony-Konsole dezent schneller. Jede Version hat einen exklusiven Charakter aus Star Wars. Auf der Playstation 3 röchelt Darth Vader samt englischer und japanischer Originalsynchronisationsstimme, und auf der Xbox 360 hüpft Jedi-Meister Yoda durch die Gegend. In beiden Versionen schwingt außerdem der Held des kommenden Star-Wars-Spiels The Force Unleashed sein Lichtschwert. Leider kann man sich im Editor keinen eigenen Star-Wars-Helden mit hohem Medichlorianer-Wert erstellen.

Stellenmarkt
  1. Axians Networks & Solutions GmbH, Köln
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden

Soul Calibur 4 ist für Xbox 360 und Playstation 3 erschienen und kostet zwischen 60 und 70 Euro. Auf der Verpackung prangt das USK-"ab 16"-Logo.

Fazit:
Wer sich vor Augen führt, was die Community schon nach wenigen Tagen mit dem Editor zu Tage bringt, kennt das Potenzial von Soul Calibur 4. Jede Menge epischer Fehden lassen sich nämlich dank der Spielefans austragen: Captain Kirk vs Spock oder Ken gegen Ryu. Soul Calibur 4 wurde um den neuen Editor gestrickt - und das bringt Vor- und Nachteile mit sich. Für Solisten kann das fünfte Soul-Spiel eintönig und wenig motivierend werden, da ein umfangreicher Story-Mode fehlt. Mit ein paar Freunden ist Soul Calibur 4 aber aufs Neue ein großer Spaß auf technisch zeitgemäßem Niveau. Der Star-Wars-Bonus ist durch die fehlende Editor-Integration allerdings nur eine mehr oder weniger gelungene PR-Aktion mit unausgeschöpftem Potenzial.

 Spieletest: Soul Calibur 4 - Kampf mit Macht und SeeleSpieletest: Soul Calibur 4 - Kampf mit Macht und Seele 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

blubbber 23. Mär 2009

G.O.D.mistmöhre 09. Jan 2009

SC4 hat denfinitiv Lag in bestimmten Stages auf der PS3 und somit ist die X-Box für...

hans maulwurf 11. Aug 2008

Genau, is klar...deutliche Unterschiede. Stimmt Soul Blade für die PS war eigentlich ein...

vaderinski 11. Aug 2008

da wär ich ja ach gut... is doch scheiße - hab ich jetzt nich mal den Vaderli auf der...

zilti 09. Aug 2008

Du musst dir unbedingt mal ansehen, was die in den USA für ne Marketingaktion hingelegt...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

    •  /