Abo
  • Services:
Anzeige

Der Pate 2 mit strategischer Gaunerübersicht

EA kündigt Teil 2 der Corleone-Umsetzung an und setzt auf neue Ideen

"Entweder kommt seine Unterschrift auf den Vertrag oder sein Gehirn" - das Zitat stammt aus der Pate-Trilogie, der Boss von Electronic Art hat offenbar unterschrieben und seine Firma kündigt nun frei- oder unfreiwillig Der Pate 2 an. Das Spiel soll für Xbox 360, Playstation 3 und PC erscheinen und setzt auf Action und einen ungewöhnlichen Strategiemodus.

"The Don's View" nennen die Entwickler den neuartigen Modus, mit dem Spieler in der Fortsetzung zu Der Pate künftig aus Sicht der Mafiafamilie Corleone agieren können. In der Strategieansicht ist das gesamte illegale Imperium auf einer Art Weltkarte zu sehen. Spieler bauen dort ihre ungesetzlichen Netze auf, verteidigen und vergrößern sie. Gleichzeitig sieht der Spieler, was die kriminelle Konkurrenz so treibt. Im "Don's View" lassen sich auch Aushilfsganoven anheuern und mit Aufträgen versorgen. Das Entwicklerteam ist sehr überzeugt von seiner Idee: "Eine Familie des organisierten Verbrechens in einer Welt zu steuern, die auf Familienloyalität basiert ist etwas, was ein neues strategisches Element für das Genre sein könnte", sagt Hunter Smith, Executive Producer von Der Pate 2. "Der Don's View ist so einzigartig, dass er die Regeln von Open-World-Spielen fundamental ändern könnte, indem er Action und Strategie zu etwas ganz Neuem verschmilzt."

Die Handlung von Teil 2 ist in den 60er-Jahren angesiedelt. Nachdem Michael Corleone den Spieler zum obersten Mafiosi von New York befördert hat, soll man nach und nach auch Florida und Kuba erobern. Virtuelle Ganoven sollen sich weitgehend frei in den jeweiligen Metropolen bewegen können, und zwar gemeinsam mit einer handverlesenen Clique aus Totschlägern, Revolvermännern und weiteren Spezialisten. Um die Missionen erfolgreich zu absolvieren, gibt es in den Kämpfen ein neues Combosystem und weitere frisch programmierte Möglichkeiten, Druck auf Gegner auszuüben oder sie umzulegen.

Anzeige

Verantwortlich für die Entwicklung sind die EA-eigenen Redwood Stores Studios. Der Pate 2 soll im Februar 2009 für Xbox 360, Playstation 3 und PC erscheinen.


eye home zur Startseite
EA weiter so... 18. Aug 2008

hehehe ich find se klasse ;) war nie einfacher die Games zu zoggen mit diesem...

Schrecklich to... 18. Aug 2008

schreck lass nach... Gedenkminute und alles ist wie vorher in Deutschland :) irgendwie...

Der braune Lurch 08. Aug 2008

Combat Amphibians? Direkt mal im Gamestop anrufen.

Spieler 08. Aug 2008

Teil 1 hat mich ja nicht grade vom Hocker gehauen. So weit ich das in Erinnerung habe...

Peter Parker 08. Aug 2008

HAHAHA! Super! Bin ganz deiner Meinung :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  2. ORSAY GmbH, Willstätt, zwischen Freiburg / Karlsruhe
  3. Smartsteuer GmbH, Hannover
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 8,99€
  3. 199,99€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Warum guckt man sich alles negative bei Apple ab?

    amagol | 20:38

  2. Re: warum ständig neue Versionen und Downloads?

    DoMeLe | 20:37

  3. Re: "KI" ist derzeit vor allem Marketing, mehr nicht

    lanG | 20:36

  4. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Tobi1051 | 20:30

  5. Re: Giga-Standard und Giga-Preise?

    MysticaX | 20:23


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel