Abo
  • Services:

PHP 4 - Totgesagte leben länger

PHP 4.4.9 beseitigt Sicherheitslücken

Mit PHP 4.4.8 erschien eigentlich die letzte Version von PHP 4 - eigentlich, denn die PHP-Entwickler gaben nun die Version 4.4.9 frei.

Artikel veröffentlicht am ,

PHP 4.4.9 beseitigt einige Sicherheitslücken und Fehler, die in PHP 4.4.8 gefunden wurden. Die PHP-Entwickler raten dringend und schleunigst zum Update auf die neue Version.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. initperdis GmbH, Hamburg

So beseitigt PHP 4.4.9 unter anderem einen Überlauf in der Funktion memnstr(), Abstürze durch imageloadfont und einen Fehler in der Behandlung von open_basedir in der Curl-Erweiterung. Alle Änderungen in PHP 4.4.9 listet das Changelog auf.

Dabei betonen die PHP-Entwickler wie bei der Veröffentlichung von PHP 4.4.8, PHP 4.4.9 sei die letzte Ausgabe von PHP 4. Sie steht unter php.net zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)

Anonymer Nutzer 19. Aug 2008

Stimmt eigentlich sogar. Die einzigsten Probleme die ich auf einer Seite nach dem Update...

Flow77 10. Aug 2008

Was nörgelt ihr eigentlich immer an PHP rum? Hat euch ein PHP-Noob den Job weggenommen...

Flow77 10. Aug 2008

Man kann noch immer Flash-Elemente einbauen, wenn man "Leben" auf einer Seite haben will...

zhatyr 10. Aug 2008

einmal sachliche Diskussionen stattfinden würden und nicht einfach Querbeet alles...

ono 08. Aug 2008

Jo, Personal HomePage eben. lol, sicher nicht!


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  2. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser
  3. Elektromobilität UPS lässt sich von Thor neuen E-Truck bauen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /