Abo
  • Services:

Canon frischt Hybrid-Camcorder-Palette auf

FullHD auf HD und SDHC

Canon hat mit den Modellen HG20 und HG21 zwei neue Camcorder vorgestellt, die sowohl auf ihre eingebaute Festplatte als auch auf eingesteckte Speicherkarten schreiben können. Beide Camcorder arbeiten im Format AVCHD und unterscheiden sich durch das Speichervolumen.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon HG20 und HG21
Canon HG20 und HG21
Bei der HG20 ist die Festplatte 60 und bei der HG21 120 GByte groß. Außerdem ist ein SD-Slot verbaut, der auch SDHC-Karten schluckt. Per Knopfdruck kann ein Video auch von der Festplatte auf die Speicherkarte kopiert und beispielsweise weitergegeben werden.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Bei bester Qualität arbeiten die Camcorder bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 mit 24 MBit/Sekunde. In der höchsten Qualitätseinstellung sollen elf Stunden in HD-Qualität auf die 120-GByte-Festplatte des HG21 aufgezeichnet werden können.

Alternativ kann die Aufzeichnung auf SDHC-Speicherkarte erfolgen - diese ist für den FullHD-Betrieb zwingende Voraussetzung. Die Kameras arbeiten mit 25p und können auch Fotos aufzeichnen. Der eingesetzte 1/3,2 Zoll große CMOS-Sensor erreicht eine Maximalauflösung von 2,76 Megapixeln für Standbilder.

Canon HG20 und HG21
Canon HG20 und HG21
Die neuen Canon-Camcorder sind mit einem 12fach-Zoom ausgerüstet, das umgerechnet aufs Kleinbild einen Brennweitenbereich von 42,9 bis 514,8 mm abdeckt. Die Anfangsblendenöffnungen liegen bei F1,8 und F3,0. Damit es angesichts der großen Brennweite nicht zu Verwacklern kommt, ist eine optische Bildstabilisierung integriert worden. Ein Weitwinkelaufsatz ist optional erhältlich.

Zur Bildbetrachtung ist ein 2,7 Zoll großes, dreh- und schwenkbares Display mit einer Auflösung von 211.000 Pixeln eingebaut worden. Bei der HG21 kommt noch ein elektronischer Sucher dazu, der bei der HG20 fehlt.

Neben Kopfhörer- und Mikroanschluss wurden in beiden Kameras USB-2.0-Ports sowie Ausgänge für HDMI, Komponent und Komposit eingebaut. S-Video fehlt. Die Camcorder messen 80 x 77 x 139 mm und wiegen 490 Gramm (HG21) bzw. 465 Gramm.

Zum Lieferumfang gehört die Windows-Software Pixela ImageMixer 3 SE zum Bearbeiten, Konvertieren und Brennen von HD-Videos. Die Videodateien können für niedriger auflösende Geräte konvertiert und auf DVD und Blu-ray gebrannt werden.

Der Canon Camcorder HG20 soll für rund 950 Euro in den Handel kommen, der HG21 für 1.400 Euro. Beide Modelle sollen ab Mitte September 2008 erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. (-55%) 17,99€
  3. 12,49€

:-) 09. Aug 2008

Trotzdem gibt es einen Weitwinkelvorsatz, der den gesamten Brennweiten-Bereich erweitert.

RcRaCk2k 08. Aug 2008

Ich bin mir ned sicher, aber stand im Text nicht, dass die Geräte in FullHD 25p...

Senf 08. Aug 2008

Geile Zeile :) Aber müßte es korrekterweise nicht "FullHD auf HDD und SDHC" heissen...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /