Abo
  • Services:

Test: MSI Wind - Nachschub für ausverkauftes Aldi-Netbook

MSI Wind U100 und Medion Akoya Mini E1210 sind fast baugleich

Mit dem MSI Wind U100 steht nun das zweite Netbook mit einer Bildschirmdiagonale von 10 Zoll in den Läden. Von außen ist das MSI-Netbook kaum von dem Aldi-Netbook zu unterscheiden. Im Inneren finden sich dennoch ein paar Unterschiede, die mal das Aldi-Gerät und mal das MSI-Gerät besser erscheinen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

MSI Wind U100
MSI Wind U100
Nachdem das Medion Akoya Mini in einigen Aldi-Filialen innerhalb weniger Minuten ausverkauft war, bietet MSI nun mit dem Wind U100 in der 10-Zoll-Netbook-Klasse die nächste Gelegenheit, an ein solches Gerät zu kommen.

Medion Akoya Mini E1210 und das MSI Wind sind fast baugleich und auch ähnlich schwer: 1.145 Gramm brachte das U100 auf die Waage, 10 Gramm mehr als das Medion-Netbook. Das ist auf ein beim Akoya Mini nicht vorhandenes Bluetooth-Modul zurückzuführen.

MSI Wind U100
MSI Wind U100
In den Funkmodulen stecken die wesentlichen Unterschiede der sonst sehr ähnlichen Geräte: MSI verbaut im eigenen Modell nur ein Modul, das nach dem langsameren 802.11g-Standard arbeitet und brutto mit 54 MBit/s funkt.

Beim Aldi-Gerät ist ein 802.11n-WLAN-Modul verbaut, das deutlich schneller funkt. Die meisten Nutzer können bei einem Netbook sicher auf das schnelle WLAN verzichten. Das U100 funkt dadurch allerdings auch nicht im 5-GHz-Bereich. Wer dem überfüllten 2,4-GHz-Band entgehen will, für den ist das U100, wie viele andere Kleingeräte mit WLAN, keine Option.

Stellenmarkt
  1. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  2. KÖNIGSTEINER E-RECRUITING GmbH, Frankfurt am Main

Äußerlich gleichen sich die beiden Netbooks bis auf Farbe und Beschriftungen völlig, das MSI Wind U100 ist also eine echte Alternative zum bisher kleinsten Aldi-Rechner. Wir testen ein von MSI gestelltes Gerät, das mit 1 GByte RAM und einer 80-GByte-Festplatte bis auf die Funkmodule die gleiche Ausstattung wie der Medion-Rechner mitbringt.

Test: MSI Wind - Nachschub für ausverkauftes Aldi-Netbook 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-76%) 11,99€
  3. (-79%) 5,99€
  4. (-72%) 13,99€

HelfenderHülfer 02. Jan 2011

Benutz doch einfach den Packetmanager. Internetzugang wirst du wohl haben. Oder du...

in-cognito 25. Aug 2008

den wind gibts in mehreren softwarevarianten. ich sag doch einfach mal da lesen eh ich...

in-cognito 20. Aug 2008

LOL gibts das wirklich??? ich kanns net glauben.......

in-cognito 17. Aug 2008

nuja. in meinem jack wolfskin berkeley wird das eine fach schon voll. mit 15.4'vaio...

pool 17. Aug 2008

wie bitte? Warum hat dann aber jemand andersT vor dir genau das Gegenteil gesagt? Was...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /