Abo
  • Services:

Meer, Mechs und Manga: Command & Conquer Alarmstufe Rot 3

Mit neuen Inhalten schickt EA das Echtzeitstrategiespiel an die Front

Konnichi wa! In Alarmstufe Rot 3 für PC und Xbox 360 will Electronic Arts auf ungewöhnliche Ideen und eine asiatische Armee setzen. Echtzeitgeneräle können viele ihrer Einheiten künftig auf Knopfdruck verwandeln, die Weltmeere erobern - und sollten dabei die Zeit im Auge behalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Command & Conquer Alarmstufe Rot 3
Command & Conquer Alarmstufe Rot 3
Albert Einstein bastelt an der Zeit: Schwupps, spielt Hitler keine Rolle mehr - aber Stalin ist richtig mächtig. Dann fummelt auch der Sowjetdiktator mit der Geschichte herum. Und beschwört so neben seinem Reich und den westlichen Alliierten eine dritte Fraktion herbei, nämlich die Japaner. Klingt seltsam, soll es auch sein - das kommende Command & Conquer Alarmstufe Rot 3 setzt wie die Vorgänger auf ein bewusst überdrehtes Szenario mit B-Movie-Flair, schrägen Helden und knallbunter Grafik.

Rund 60 Minuten dauern die Filmschnipsel insgesamt, die zwischen den Missionen die Handlung mit aufwendig-trashigen Videos vorantreiben. Da treten dann Figuren wie die britische Schauspielerin Gemma Atkinson auf, die jenseits des Kanals vor allem dank ihres Auftritts im englischen Gegenstück zu "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" bekannt ist.

Trotzdem soll Alarmstufe Rot 3 im Kern ein durchdachtes, gut ausbalanciertes Echtzeitstrategiespiel werden. Dafür sorgt das Team bei EA übrigens auch, indem es regelmäßig einige der weltbesten Starcraft-Profispieler nach Los Angeles zum Probespielen einfliegt.

Wichtigste Neuerung gegenüber dem Vorgänger ist die dritte Fraktion. Das japanische Heer unterscheidet sich von Sowjets und Alliierten dadurch, dass sich viele Einheiten per Knopfdruck verwandeln lassen. Ein U-Boot transformiert beispielsweise zum Flugzeug, ein Walker zum Helikopter. Wichtig: Bei den Transformationen verändert sich jeweils die Ebene, auf der die Einheit besonders effektvoll angreift - ein Bodenkämpfer verwandelt sich also in eine Flak, oder eine Lufteinheit nimmt am Boden besonders effektiv Infanterie auseinander. Die Verwandlung - schick in Szene gesetzt wie bei den berühmten Spielzeugrobotern - dauert ein paar Augenblicke und hat auch einen Cooldown, damit Teilnehmer im Multiplayermodus den feindlichen Angriffen nicht durch ständigen Wechsel der Kampfebene entfliehen.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Command & Conquer Alarmstufe Rot 3
Command & Conquer Alarmstufe Rot 3
Die japanische Fraktion ist außerdem die Einzige, die ihre Gebäude in beliebig großen Abständen voneinander aufstellen kann - was einen großen taktischen Vorteil darstellt, aber die Verteidigung der Basis erschwert. Bei den meisten Einheiten ist übrigens ein starker Bezug zu anderen Computerspielen und Animefilmen erkennbar. Der Eliteheld beispielsweise heißt Yuriko und ist laut Entwicklern eine Mischung aus Gogo Yubari aus dem Tarantino-Film Kill Bill und Tetsuo aus Akira.

Meer, Mechs und Manga: Command & Conquer Alarmstufe Rot 3 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

CS 18. Aug 2008

Deswegen ist Counterstrike 1.6 noch immer das meist gespielte Spiel pro Monat, das...

a 10. Aug 2008

..und gehoert scheints heut' micro$oft, also vorsicht vor abmahnern

Dolin 10. Aug 2008

Eigentlich war C&C Red Alert ja auch ein Prequel zu C&C Tiberian Dawn. Dies wurde leider...

Lunatic 09. Aug 2008

Das ist entweder die Suggestion vom sauberen Krieg oder auch der Traum vom sauberen...

ubuntu_user 08. Aug 2008

da macht ea mal nen bisschen was neues... mal schaun, wie es umgesetzt ist. hoffentlich...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /