Abo
  • Services:
Anzeige

Apple kann Programme auf dem iPhone löschen (Update)

iPhone nimmt automatisch Kontakt mit Apple-Server auf

Der Buchautor Jonathan Zdziarski hat enthüllt, dass Apple in der Lage ist, installierte Programme automatisiert vom iPhone zu löschen. Das iPhone kontaktiert dazu in nicht bekannten Intervallen einen Apple-Server, auf dem eine Liste mit nicht autorisierten Applikationen enthalten ist.

Innerhalb der iPhone-Firmware findet sich die URL https://iphone-services.apple.com/clbl/unauthorizedApps, über die eine Liste mit unautorisierten Programmen verwaltet wird. Jonathan Zdziarski geht davon aus, dass eine darauf gelistete Applikation automatisch auf einem iPhone gelöscht wird, sobald das iPhone in Kontakt mit dem Apple-Server steht, berichtet iPhone Atlas. Dabei kann es sich auch um Software handeln, für die der Kunde bezahlt hat. Bislang hat Apple nach derzeitigem Kenntnisstand keinen Gebrauch von dieser Funktion gemacht.

Anzeige

Es ist wohl keine Rückfrage vorgesehen, bevor das iPhone den Apple-Server kontaktiert. Außerdem ist nicht bekannt, in welchen Abständen das iPhone Kontakt zu Apple aufnimmt. Auch liegen keine Informationen dazu vor, was für Daten zwischen dem iPhone und dem Apple-Server ausgetauscht werden. In jedem Fall gibt es in den iPhone-Einstellungen keine Möglichkeit, diese Abfrage gezielt zu deaktivieren.

Nachtrag vom 11. August 2008 um 12:38 Uhr:
Apple-Chef Steve Jobs hat die Fernlöschfunktion im iPhone und iPod touch bestätigt. Allerdings könnte die im Artikel zitierte URL anderen Zwecken dienen. So wird vermutet, dass darin Applikationen aufgeführt sind, die die GPS-Informationen nicht nutzen dürfen. Demnach steht clbl für "Core Location Blacklist".


eye home zur Startseite
Ichbines 10. Aug 2008

Nun... Was heißt denn "Blacklist"? Was passiert mit Mails von Absendern, die auf einer...

KleinerFeigling73 08. Aug 2008

Die Dummheit ist bei Golem wirklich grenzenlos! Der Blick ins Gesetzbuch ist ja im...

NotwendigeKorre... 08. Aug 2008

Man kann nichts löschen, das ohnehin nicht vorhanden ist.

SeltenSoGelacht 08. Aug 2008

der den Superlativ zu 'voll' bildet? Bildungsferne Schichten sind offensichtlich die...

Steve Jobs 08. Aug 2008

@golem Schon seit gestern ist bekannt, dass das was Sie in Ihrem Artikel behaupten nicht...


Ralphs Piratenblog / 14. Aug 2008

Ich Blog Dich! / 08. Aug 2008

Telefoniert das iPhone nach Hause?

stohl.de / 07. Aug 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Völkl Sports GmbH & Co. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  3. über JobLeads GmbH, Düsseldorf
  4. regiocom consult GmbH, Magdeburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  2. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  3. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  4. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  5. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  6. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  7. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  8. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  9. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  10. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Das freut mich!

    Dudeldumm | 13:23

  2. Funktioniert nur bis 120 km/h

    mhstar | 13:21

  3. Re: Monetarisierung

    Vollstrecker | 13:19

  4. Zum Glück nur relevante Inhalte

    Mingfu | 13:18

  5. Deutschland

    AciidAciid | 13:18


  1. 13:17

  2. 13:05

  3. 12:30

  4. 12:01

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:50

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel