Abo
  • Services:
Anzeige

Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera

Kompaktkamera mit Ethernetanschluss

Nikon hat mit der Coolpix P6000 eine neue Kamera mit 13,5 Megapixeln sowie einem 4fach-Zoom vorgestellt. Die interessanteste Neuerung ist jedoch nicht die hohe Auflösung, sondern der eingebaute GPS-Empfänger, mit dem die aufgenommenen Bilder gleich mit Ortsinformationen versehen werden.

Nikon Coolpix P6000
Nikon Coolpix P6000
Der CCD-Sensor erreicht eine Auflösung von 13,5 Megapixeln und ist 1/1,7 Zoll groß. Das 4fach-Objektiv mit einer Brennweite von 28 bis 112 mm (KB) bietet Anfangsblendenöffnungen von F2,7 und F5,9. Nikon baute zudem eine optische Bildstabilisierung ein, mit der auch bei wenig Licht und langen Verschlusszeiten unverwackelte Bilder entstehen sollen.

Anzeige

Auf dem Kamerarücken sitzt ein 2,7 Zoll großes LCD mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln. Der Empfindlichkeitsbereich der Kamera reicht von ISO 64 bis zu ISO 2.000 bei voller Auflösung und darüber hinaus bis ISO 6.400 mit einer reduzierten Bildgröße von 3 Megapixeln.

Nikon Coolpix P6000
Nikon Coolpix P6000
Neben einem Programmmodus bietet die P6000 auch noch eine Zeit- und Blendenautomatik sowie einen rein manuellen Modus. Dazu kommen 15 Motivprogramme für typische Aufnahmesituationen. Ein Aufnahmeprogramm sorgt dafür, dass die Kamera zehn Bilder hintereinander aufnimmt und automatisch das am besten fokussierte speichert.

Die Gesichtserkennung soll bis zu zwölf Personen erfassen können und stellt darauf die Belichtung und Schärfe ein. Dazu kommt eine Rote-Augen-Korrektur bei Blitzlichtporträts.

Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera 

eye home zur Startseite
Replay 08. Aug 2008

Sage das nicht. Klar rauscht die P5000 bei ISO 800 mehr als eine DSLR, aber deutlich...

GG 08. Aug 2008

ja, einen würdigen Nachfolger für die Coolpix 990 würde ich mir auch wünschen. (meine...

Ich schon wieder 08. Aug 2008

Danke für Deinen Beitrag! Ja, das kommt so in etwa hin.

mootzerkater 07. Aug 2008

Alleine die 13,5 Megapixel disqualifizieren das modell doch schon. Wer will schon Fotos...

Four Thirds Micro 07. Aug 2008

Über 12MP (und das auch nur auf einem FUJI Super CCD Sensor) kommt mir persönlich NIX...


Digitalkamera Magazin / 07. Aug 2008

Nikon Coolpix P6000

Digitalkamera Testberichte / 07. Aug 2008

Nikon Coolpix P6000



Anzeige

Stellenmarkt
  1. posterXXL GmbH, Kirchheim-Heimstetten
  2. TOMRA Sorting GmbH, Mülheim-Kärlich
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Smartsteuer GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,01€+ 3€ Versand
  2. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Zuryan | 05:20

  2. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    Walter Plinge | 05:05

  3. Re: ALAC im Store?!?

    Infamouson | 04:36

  4. Re: Beweise?

    teenriot* | 03:54

  5. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    Onkel Ho | 03:36


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel