Abo
  • IT-Karriere:

Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera

Kompaktkamera mit Ethernetanschluss

Nikon hat mit der Coolpix P6000 eine neue Kamera mit 13,5 Megapixeln sowie einem 4fach-Zoom vorgestellt. Die interessanteste Neuerung ist jedoch nicht die hohe Auflösung, sondern der eingebaute GPS-Empfänger, mit dem die aufgenommenen Bilder gleich mit Ortsinformationen versehen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nikon Coolpix P6000
Nikon Coolpix P6000
Der CCD-Sensor erreicht eine Auflösung von 13,5 Megapixeln und ist 1/1,7 Zoll groß. Das 4fach-Objektiv mit einer Brennweite von 28 bis 112 mm (KB) bietet Anfangsblendenöffnungen von F2,7 und F5,9. Nikon baute zudem eine optische Bildstabilisierung ein, mit der auch bei wenig Licht und langen Verschlusszeiten unverwackelte Bilder entstehen sollen.

Inhalt:
  1. Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera
  2. Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera

Auf dem Kamerarücken sitzt ein 2,7 Zoll großes LCD mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln. Der Empfindlichkeitsbereich der Kamera reicht von ISO 64 bis zu ISO 2.000 bei voller Auflösung und darüber hinaus bis ISO 6.400 mit einer reduzierten Bildgröße von 3 Megapixeln.

Nikon Coolpix P6000
Nikon Coolpix P6000
Neben einem Programmmodus bietet die P6000 auch noch eine Zeit- und Blendenautomatik sowie einen rein manuellen Modus. Dazu kommen 15 Motivprogramme für typische Aufnahmesituationen. Ein Aufnahmeprogramm sorgt dafür, dass die Kamera zehn Bilder hintereinander aufnimmt und automatisch das am besten fokussierte speichert.

Die Gesichtserkennung soll bis zu zwölf Personen erfassen können und stellt darauf die Belichtung und Schärfe ein. Dazu kommt eine Rote-Augen-Korrektur bei Blitzlichtporträts.

Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,90€ (Bestpreis!)
  2. 24,99€ (Bestpreis!)
  3. 44,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)

Replay 08. Aug 2008

Sage das nicht. Klar rauscht die P5000 bei ISO 800 mehr als eine DSLR, aber deutlich...

GG 08. Aug 2008

ja, einen würdigen Nachfolger für die Coolpix 990 würde ich mir auch wünschen. (meine...

Ich schon wieder 08. Aug 2008

Danke für Deinen Beitrag! Ja, das kommt so in etwa hin.

mootzerkater 07. Aug 2008

Alleine die 13,5 Megapixel disqualifizieren das modell doch schon. Wer will schon Fotos...

Four Thirds Micro 07. Aug 2008

Über 12MP (und das auch nur auf einem FUJI Super CCD Sensor) kommt mir persönlich NIX...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    •  /