Abo
  • Services:

Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera

Kompaktkamera mit Ethernetanschluss

Nikon hat mit der Coolpix P6000 eine neue Kamera mit 13,5 Megapixeln sowie einem 4fach-Zoom vorgestellt. Die interessanteste Neuerung ist jedoch nicht die hohe Auflösung, sondern der eingebaute GPS-Empfänger, mit dem die aufgenommenen Bilder gleich mit Ortsinformationen versehen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nikon Coolpix P6000
Nikon Coolpix P6000
Der CCD-Sensor erreicht eine Auflösung von 13,5 Megapixeln und ist 1/1,7 Zoll groß. Das 4fach-Objektiv mit einer Brennweite von 28 bis 112 mm (KB) bietet Anfangsblendenöffnungen von F2,7 und F5,9. Nikon baute zudem eine optische Bildstabilisierung ein, mit der auch bei wenig Licht und langen Verschlusszeiten unverwackelte Bilder entstehen sollen.

Inhalt:
  1. Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera
  2. Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera

Auf dem Kamerarücken sitzt ein 2,7 Zoll großes LCD mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln. Der Empfindlichkeitsbereich der Kamera reicht von ISO 64 bis zu ISO 2.000 bei voller Auflösung und darüber hinaus bis ISO 6.400 mit einer reduzierten Bildgröße von 3 Megapixeln.

Nikon Coolpix P6000
Nikon Coolpix P6000
Neben einem Programmmodus bietet die P6000 auch noch eine Zeit- und Blendenautomatik sowie einen rein manuellen Modus. Dazu kommen 15 Motivprogramme für typische Aufnahmesituationen. Ein Aufnahmeprogramm sorgt dafür, dass die Kamera zehn Bilder hintereinander aufnimmt und automatisch das am besten fokussierte speichert.

Die Gesichtserkennung soll bis zu zwölf Personen erfassen können und stellt darauf die Belichtung und Schärfe ein. Dazu kommt eine Rote-Augen-Korrektur bei Blitzlichtporträts.

Nikon Coolpix P6000: GPS direkt in der Kamera 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. 9,99€
  3. ab je 2,49€ kaufen

Replay 08. Aug 2008

Sage das nicht. Klar rauscht die P5000 bei ISO 800 mehr als eine DSLR, aber deutlich...

GG 08. Aug 2008

ja, einen würdigen Nachfolger für die Coolpix 990 würde ich mir auch wünschen. (meine...

Ich schon wieder 08. Aug 2008

Danke für Deinen Beitrag! Ja, das kommt so in etwa hin.

mootzerkater 07. Aug 2008

Alleine die 13,5 Megapixel disqualifizieren das modell doch schon. Wer will schon Fotos...

Four Thirds Micro 07. Aug 2008

Über 12MP (und das auch nur auf einem FUJI Super CCD Sensor) kommt mir persönlich NIX...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /