Abo
  • Services:

Microsoft veröffentlicht SQL Server 2008

SQL Server 2008 kommt in sieben Varianten

Microsoft hat seinen SQL Server 2008 fertiggestellt und bietet ihn ab sofort zum Download an. Die Software vereint Datenverwaltung mit Business-Intelligence, soll auch für Data-Warehousing in großem Umfang geeignet sein und verfügt über erweiterte Berichts- und Analysedienste.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft SQL Server 2008
Microsoft SQL Server 2008
Der SQL Server 2008 kommt unter anderem mit Geospatial-Unterstützung daher und bietet dazu die beiden Datentypen Geography und Geometry. Diese erlauben es, Punkte, Pfade oder Regionen zu speichern oder zu vergleichen. Geography verwendet zur Beschreibung Längen- und Breitengrade, während Geometry Koordinaten auf einer zweidimensionalen Ebene speichert. Mit dem neuen Datentyp Filestream können große binäre Objekte (BLOB) direkt im Dateisystem NTFS abgelegt werden, bleiben aber dennoch integraler Bestandteil der Datenbank.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld

Microsoft SQL Server 2008
Microsoft SQL Server 2008
Zudem unterstützt der SQL Server 2008 eine transparente Datenverschlüsselung, so dass gesamte Datenbanken oder Daten- und Protokolldateien verschlüsselt werden können, ohne dass hierfür Änderungen an der Anwendung notwendig sind. Der sogenannte Resource Governor ermöglicht es, Ressourcen für einzelne Arbeitsprozesse zu limitieren oder zu priorisieren.

Zudem gibt es eine verbesserte Spiegelung von Datenbanken, was die Notwendigkeit, einen Failoverpartner zu spezifizieren, der im Notfall einspringt, beseitigt. Dies erfordert die Datenübertragungen zwischen den Teilnehmern der Mirroring-Implementierung, wobei der SQL Server 2008 die Kompression des ausgehenden Log-Streams unterstützt. Auch können Backups komprimiert werden.

Microsoft SQL Server 2008
Microsoft SQL Server 2008
Neu eingeführt wird zudem der Resource-Governor, der Endbenutzern konsistente und vorhersehbare Antwortzeiten bescheren soll. Er erlaubt es, Ressourcenlimits sowie Prioritäten für unterschiedliche Workloads zu definieren. Wird die Last zu groß, können CPUs im laufenden Betrieb nachgerüstet werden, sofern die Hardware dies unterstützt. Auch der Arbeitsspeicher kann im Betrieb vergrößert werden.

Angeboten wird der SQL Server 2008 in sieben Varianten. Die Spitze markiert der SQL Server 2008 Enterprise, der alle Funktionen umfasst, während der SQL Server 2008 Standard weniger skalierbar ist. Noch eingeschränkter in seinen Funktionen ist der SQL Server 2008 Workgroup, der sich aber leicht zu einer Standard- oder Enterpriseversion aufrüsten lassen soll.

Speziell für den Einsatz im Webumfeld gibt es den SQL Server 2008 Web. Entwicklern stellt Microsoft den SQL Server 2008 Developer zur Verfügung, der über alle Funktionen der Enterprise-Version verfügt, aber nicht produktiv eingesetzt werden darf. Zudem gibt es mit dem SQL Server 2008 Express eine kostenlose Version, die allerdings nur die Kernfunktionen der Datenbank mitbringt.

Letzte Version im Bunde ist der SQL Server Compact 3.5, eine kostenlose Embedded-Variante.

Abonnenten von MSDN und TechNet sollen den SQL Server 2008 ab dem heutigen 7. August 2008 herunterladen können, die Express- und Compact-Version soll dann für alle unter microsoft.com/sqlserver zum Download bereitstehen, noch findet sich dort der Release Candidate zum Download.

Die Preise für den SQL-Server bleiben unverändert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Bort 08. Aug 2008

Das Management Studio ist Visual Studio, also sieht es auch so aus - von daher ist auch...

mmm 07. Aug 2008

https://forum.golem.de/read.php?26976,1411084,1411550#msg-1411550

asiboon 07. Aug 2008

Ich frage mich ob sich Microsoft mal Gedanken zu den Transaction Logfiles gemacht hat und...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /