Abo
  • Services:

Nvidia setzt auf Stromspartechnik von Transmeta

Transmeta lizenziert Long Run und LongRun2 an Nvidia

Nvidia sichert sich das nichtexklusive Recht, die Stromspartechniken von Transmeta in seinen Chips einzusetzen. An Transmeta ist Nvidia-Konkurrent AMD beteiligt.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon lange hat sich Transmeta selbst aus dem Geschäft mit Prozessoren zurückgezogen, konzentriert sich seitdem ausschließlich auf die Lizenzierung der für die eigenen Chips entwickelten Technik.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Lecos GmbH, Leipzig

Diese will offenbar auch Nvidia künftig in seinen Chips einsetzen und hat die Stromspartechniken Long Run und LongRun2 von Transmeta lizenziert. Dafür zahlt Nvidia einmalig 25 Millionen US-Dollar.

Im Juli 2007 hatte sich Nvidia-Konkurrent AMD an Transmeta beteiligt und für rund 7,5 Millionen US-Dollar eine nicht genannte Zahl an Aktien von Transmeta erworben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

anony mouse 07. Aug 2008

Toll, und jetzt? Wird das in künftige GPUs integriert oder sowas? Wäre ja endlich mal was...

/mecki78 07. Aug 2008

Ja, A... lecken :P Siehe engl. Wikipedia http://en.wikipedia.org/wiki/LongRun Ist auch...

/mecki78 07. Aug 2008

Also erstens ist SSE lebensnotwendig für AMD. Stell dir mal vor die hätten das nicht...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

    •  /