Abo
  • Services:
Anzeige

Noise Ninja für Apples Bildbearbeitung Aperture

Rauschentfernungswerkzeug als Erweiterung verfügbar

Das Unternehmen PictureCode hat seine Entrauschungssoftware Noise Ninja in einer Version für Apples Bildbearbeitung Aperture vorgestellt. Damit müssen Nutzer der Apple-Software das Programm für die Entrauschung nicht mehr verlassen.

Noise Ninja 2.0
Noise Ninja 2.0
Die Aperture-Erweiterung Noise Ninja arbeitet wie die bisherige Photoshop-Erweiterung auf Wunsch entweder mit einer automatischen Rauscherkennung oder mit Kameraprofilen. Diese sind auf die typischen Rauschmuster der Kameras bei unterschiedlichen ISO-Werten abgestimmt und sorgen meist für ein besseres Ergebnis als die automatische Funktion.

Anzeige

Noise Ninja 2.0
Noise Ninja 2.0
Stehen in den Fotos EXIF-Informationen zur Verfügung, wird das passende Profil von Noise Ninja selbst ausgewählt. Der Hersteller bietet zahlreiche fertige Profile zum Download auf seiner Website kostenlos an und erstellt auf Wunsch weitere anhand eingeschickter Beispielbilder.

Noise Ninja 2.0 verarbeitet 8- und 16-Bit-Bilder, unterstützt den Batchbetrieb sowie Mehrkernprozessorsysteme und arbeitet in Photoshop als Smartfilter. Noise Ninja 2.0 von PictureCode ist als Plug-in für Photoshop, Aperture und als Standalone-Version erhältlich. Die Lizenz kostet rund 80 US-Dollar.

Eine kostenlose Testversion steht ebenfalls zur Verfügung. Diese legt jedoch über das bereinigte Bild ein Gitterraster. Zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von Noise Ninja reicht die Demoversion jedoch aus.


eye home zur Startseite
Fruximuxi 07. Aug 2008

Komisch, dass auf dem angeblich nicht vorhandenen Linux-Markt trotzdem Milliarden...

OSX 07. Aug 2008

Hehe, entweder Ironie oder Linuxuser vom feinsten :D

Dasglaubichnich... 07. Aug 2008

Ich würde mal behaupten, dass den meisten Käufern einer Kompaktkamera das Abschalten der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zoi TechCon GmbH, Stuttgart, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG), Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€
  2. 34,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: komisch demokratie

    zilti | 23:19

  2. Re: und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    Freiheit statt... | 23:19

  3. Re: Da wurde es auf den Punkt gebracht...

    bombinho | 23:12

  4. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    stoney0815 | 23:11

  5. Re: Kaum einer will Glasfaser

    DieDy | 23:05


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel