• IT-Karriere:
  • Services:

Multifunktionsgerät mit Fotodruckoption

HP Photosmart C4424 druckt, scannt und kopiert

Mit dem Photosmart C4424 hat HP ein neues Multifunktionsgerät vorgestellt, das für private Anwender gedacht ist, die auch Fotos ausdrucken wollen. Der Drucker arbeitet mit Tintenstrahltechnik und soll bis zu 30 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und maximal 23 Seiten in Farbe ausgeben können.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim Fotodruck soll das Gerät für ein 10-x-15-Bild rund 25 Sekunden benötigen. Die Auflösung liegt bei hochgerechnet bis zu 4.800 x 1.200 dpi. Ein kleines Farbdisplay sorgt zusammen mit dem Kartenleser dafür, dass man auch die Bilder von Speicherkarten ohne Umweg über den Rechner zu Papier bringen kann. Die Steckplätze sind für die Typen Memory Stick, Memory Stick Duo, Secure Digital/MultiMediaCard, SDHC und xD-Picture Card ausgelegt.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf

Der Scanner erreicht eine Auflösung von 1.200 x 2.400 dpi und kann auch als Teil des Kopiervorgangs genutzt werden. In einem Arbeitsgang erstellt der C4424 bis zu 99 Kopien der Vorlage. Auf Tastendruck verkleinert und vergrößert der All-in-One von 10 bis 600 Prozent. Leider muss für die Kopierfunktion der PC angeschlossen werden. Der Scanner arbeitet mit einer Farbtiefe von 48 Bit und soll ein Farbfoto in 48 Sekunden und eine Textseite für die OCR-Verarbeitung in 22 Sekunden einlesen können.

Der HP Photosmart C4424 misst 434 x 290 x 162 mm und soll ab August 2008 zu einem Preis von 90 Euro angeboten werden. Treiber für Windows XP und Vista sowie MacOS X werden mitgeliefert. Die Standardschwarzpatrone kostet 14,99 Euro, die XL-Patrone 29,99 Euro. Für die Farbpatrone in Standardausführung sind 17,99 und für die XL-Variante 32,99 Euro fällig. Die Fotodruckpatrone liegt bei 24,99 Euro. Von ihr gibt es keine XL-Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe Festplatten und SSDs günstiger, Apple generalüberholt reduziert)
  2. 166,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Asus ROG Strix B450-F Gaming-Mainboard für 98,95€)
  4. 69,99€ (Bestpreis!)

JoeKramer 07. Aug 2008

Wahnsinn... Bis 2008 musste man warten bis endlich der Multidrucker auch Fotos drucken...

Glenn 07. Aug 2008

Ich finde dass es in dem Fall sogar noch geht. Ich erinnere mich an andere "Artikel" die...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
    Pixel 4a 5G im Test
    Das alternative Pixel 5 XL

    2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
    2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
    3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

      •  /