Abo
  • Services:
Anzeige

Amilo Mini - Netbook von Fujitsu-Siemens kommt zur IFA

Keine Produktdetails, aber Youtube-Videos

Bereits seit einigen Wochen gibt es Gerüchte, denen zufolge auch Fujitsu-Siemens Computers (FSC) in den boomenden Markt der Netbooks einsteigen wolle. Die deutsche Abteilung des Unternehmens hat nun das "Amilo Mini" für eine Vorstellung auf der IFA 2008 angekündigt, Details zur Ausstattung sind jedoch noch nicht bekannt.

Amilo Mini neben 17-Zoll-Notebook
Amilo Mini neben 17-Zoll-Notebook
Lediglich zwei konkrete Daten nennt Fujitsu-Siemens in einer Pressemitteilung: Als Prozessor dient Intels Atom N270, die Grundfläche des Amilo Mini ist 23 x 17,5 Zentimeter groß. Damit ist das erste Netbook von FSC einen halben Zentimeter tiefer und breiter als der Eee-PC 901 von Asus. Das Display dürfte demnach eine Diagonale von 8,9 Zoll bieten, was der Hersteller des Gerätes aber bisher nicht angibt.

Amilo Mini auf 17-Zoll-Notebook
Amilo Mini auf 17-Zoll-Notebook
Auch alle anderen Daten darf man bisher aus zwei unscharfen, mit einem Handy aufgenommenen Fotos und zwei Youtube-Videos erraten - bis auf den Preis, er soll rund 400 Euro betragen, wie FSC erklärte. Auf Nachfragen bestätigte das Unternehmen, dass der Amilo Mini mit einer Festplatte, nicht mit einer SSD ausgestattet sein wird. Angesichts des kompakten Gehäuses dürfte es sich wohl um ein 1,8-Zoll-Laufwerk handeln, für das - zumindest physisch - auch im Eee-PC 901 noch Platz ist. Wie lange das FSC-Netbook läuft und wie schwer es ist, will der Hersteller ebenfalls noch nicht angeben.

Anzeige

Einem Youtube-Video unbekannter Quelle zufolge sitzt der Luftauslass des Amilo Mini vorne links unter der Handballenauflage, die Audioanschlüsse sind - bei Netbooks bisher unüblich - an der Vorderkante angebracht.

 
Video: Amilo Mini

Wie FSC auch schon offiziell angab, soll es für das Gerät fünf wechselbare Abdeckungen für die Rückseite des Displays geben. Eine davon ist durchsichtig, so dass man dort in Form eines Ausdrucks eigene Designs einlegen kann. Wie einfach diese Cover auszutauschen sind, ist in einem weiteren Youtube-Clip zu sehen.

 
Video: Wechselcover

Ob es sich bei diesen Videos und den Handyfotos tatsächlich um inoffizielles Material handelt oder einen Versuch des immer beliebter werdenden "viralen Marketings", ist noch nicht geklärt. Offiziell will Fujitsu-Siemens das Amilo Mini erst ab dem 29. August 2008 in Berlin zeigen, als Liefertermin gibt der Hersteller bisher nur den Herbst 2008 an. Bis dahin dürften auch die Netbooks anderer renommierter Notebookhersteller wie HP und Dell erschienen sein.


eye home zur Startseite
aha 07. Aug 2008

warte ich mach dir das fenster noch schnell auf - ein arbeitsscheuer weniger

Mülli 07. Aug 2008

http://www.akihabaranews.com/en/review-95-WILLCOM+D4+(Sharp+WS016SH)%2C+Exclusive...

Lenovaner 07. Aug 2008

Der Laden wird von Lenovo gekauft, wie sich andeutet. Demnächst also Chinarotz in...

nobodyISperfekt 07. Aug 2008

Da könnte man schwach werden...

Der Kaiser 07. Aug 2008

Wer das liest ist anders.


Eee PC News / 10. Aug 2008

Amilo Mini auf der IFA in Berlin

IT-techBLOG: Home of Hi-Tech / 07. Aug 2008

Fujitsu Siemens Computers steigt in Netbook-Klasse auf

Mini Notebook Laptop Infos-News / 06. Aug 2008

Amilo Mini von Fujitsu Siemens auf der IFA-2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. ADAC Nordbayern e.V., Nürnberg
  3. FTI Touristik GmbH, München
  4. bimoso GmbH, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 486,80€
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33

  2. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    amagol | 03:04

  3. Re: "falsche" Gegend, "falsche" Adresse

    plutoniumsulfat | 02:01

  4. Re: LTE nachrüsten

    southy | 01:39

  5. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    Biteemee | 01:26


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel