Erste Details zu Intels 1-Chip-Chipsatz "Ibex Peak"

Neue Plattform soll im dritten Quartal 2009 erscheinen

Zwei Wochen vor dem nächsten Intel Developer Forum gibt es bereits erste inoffizielle Informationen zu Intels Chipsätzen des Jahres 2009. Erstmals will Intel demnach North- und Southbridge in einem Baustein vereinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Expreview berichtet, hört die neue Chipsatzfamilie auf den Namen "Ibex Peak". Wie bei Intels Plattformen üblich, hagelt es dabei neue Codenamen. So ist der umfassendste Ibex-Peak-Chip auf "Piketon" getauft, leicht abgespeckt heißt er "Kings Creek".

Stellenmarkt
  1. IT Solution Architect Custom & AI Solutions (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
Detailsuche

Laut einer angeblichen Intel-Präsentation, die bei Expreview aufgetaucht ist, sollen die Ibex-Peak-Chipsätze in einem Baustein neben einem Grafikkern auch PCIe mit acht Lanes, sechs SATA-Ports, maximal 14 USB-Ports und die Protokollelektronik für einen Port nach Gigabit-Ethernet vereinen. Auch eine Neuauflage des gescheiterten "Turbo Memory" durch ein neues Modul für NAND-Flash ist geplant.

Die Chipsätze sollen dem Bericht zufolge im August oder September 2009 auf den Markt kommen und damit später, als sonst bei Intels neuen Chipsätzen: Die sind in der Regel vor der Jahresmitte verfügbar. Wie bereits berichtet, kommen aber Intels Nehalem-Prozessoren für den Massenmarkt, für welche die Ibex-Peak-Chipsätze gedacht sind, ebenfalls erst im dritten Quartal 2009 auf den Markt.

Offizielle Angaben zu Ibex Peak werden für das in zwei Wochen stattfindende IDF in San Francisco erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  2. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

  3. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /