Abo
  • Services:

Anixe HD kommt mit den Olympischen Sommerspielen ins Kabel

Olympische Sommerspiele in HD auch bei Kabel Deutschland und KabelBW

Mit Beginn der Olympischen Sommerspiele in Peking kommt Anixe HD auch bei Kabel Deutschland ins Kabel und überträgt die Spiele dort in HD. Zuvor hatte schon KabelBW angekündigt, Anixe HD ins Programm aufzunehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 8. August 2008 startet Anixe HD bei Kabel Deutschland, ab 9. August 2008 bei KabelBW. Dabei bringt Anixe HD rund 100 Stunden Übertragung der Olympischen Sommerspiele in High Definition mit. Das Programm ist auch über Astra zu empfangen. ARD und ZDF zeigen die Spiele nur in normaler Auflösung.

Stellenmarkt
  1. Menger Engineering GmbH, Leipzig
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Um Anixe HD über Kabel Deutschland zu empfangen, bedarf es eines für Kabel Digital geeigneten Receivers, der das hochauflösende Signal auch verarbeiten kann. Zudem muss in aller Regel ein manueller Sendersuchlauf durchgeführt werden.

Kabel BW bietet dazu den HD Receiver HUMAX PR-HD-1000C für 199,90 Euro an, bei Kabel Deutschland gibt es kein explizites Angebot für einen HD-fähigen Empfänger.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand
  2. und 50€-Steam-Guthaben erhalten
  3. 39,99€ statt 59,99€
  4. bei dell.com

Giant Chicken 07. Aug 2008

Wenn überhaupt...

Klaus Priet 07. Aug 2008

Ich habe selten so einen Blödsinn gelesen. Was soll denn deiner Meinung nach ausprobiert...

Leberkäs mit Ei 06. Aug 2008

... wenn man wegen dem Smog eh nur 10 Meter weit sehen kann? ;-)

Siga 06. Aug 2008

Ich wollte nur darauf hinweisen, das man sich teure (Fehl)Käufe drei mal überlegen...

Der Opa 06. Aug 2008

HD auf dein Handy-TV?


Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /