Abo
  • Services:
Anzeige

AMD 790GX - neuer Chipsatz für Multimediafreunde und Spieler

Werden zwei Grafikkarten eingesetzt, können diese wie gehabt per CrossfireX verbunden werden. Zwei Grafikkarten kommen dann in die PEG-Slots, die gemäß dem PCIe-2.0-Standard arbeiten. Die müssen sich jedoch die 16 PCIe-Lanes des 790GX teilen. Auf dem Papier ist die Anbindung mit zwei Mal PCIe 2.0 x8 trotzdem genauso schnell wie zwei echte x16-Ports nach dem alten PCIe-Standard.

Trotz Chipsatzgrafik steht also die Option offen, den Rechner mit einer günstigen Grafikkarte moderat zu beschleunigen oder gleich zwei leistungsstarke Grafikkarten einzusetzen. Die Chipsatzgrafik langweilt sich im letzten Fall.

Anzeige

Die Northbridge stellt zudem sechs weitere PCIe-Lanes zur Verfügung. Die Bordhersteller können diese als entsprechende Slots (x1, x4) verbauen oder für Onboard-Peripherie nutzen. Overclocking
Overclocking
Während die CPU und ihr Speichercontroller über einen Hypertransport-Link der Version 3.0 an den 790GX angebunden werden, wird die Southbridge per x4-PCIe angebunden. Die Neuerungen an der Southbridge kommen vor allem Technikbegeisterten zugute: Der integrierte RAID-Controller kann jetzt auch einen RAID-5-Verbund verwalten.

Energiesparer
Energiesparer
Eine weitere neue Funktion ist vor allem für Overclocker interessant. Mit dem "Advanced Calibration Clock Link" und der dazugehörigen AMD-Software hat der Nutzer mehr Zugriff auf einzelne Parameter der Hardware, als dies vorher der Fall war. Dabei gibt es verschiedene Modi. In einem einfachen Modus der Software kann das System noch im Rahmen der Garantie übertaktet werden. Im erweiterten Modus ist der Overclocker auf sich allein gestellt und verliert die Garantie. AMD geht davon aus, dass solche Anwender sich des Risikos bewusst sind. Bevor Overclocker in den erweiterten Modus kommen, sollen erst einmal fünf Seiten Bestimmungen präsentiert werden, die auf das Risiko hinweisen. AMD verspricht mit ACC deutlich höhere Übertaktungsergebnisse - auf eigenes Risiko.

Die weiteren Anschlüsse der Southbridge: 6-mal SATA 3Gb, 12-mal USB 2.0, ein PCI-Bus, HD Audio und ein PATA-Anschluss, der wohl hauptsächlich für alte Festplatten und optische Laufwerke genutzt wird.

Trotz der Neuerungen soll das neue Chipsatzgespann laut AMD rund 12 Watt weniger Leistung im Ruhemodus aufnehmen, als dies noch bei 780G-Mainboards der Fall war. Fast 6 Watt entfallen dabei auf Verbesserungen bei der Ansteuerung der CPU und weitere 3 Watt kann der schnellere Grafikkern einsparen. Dies bezieht sich jedoch auf AMDs Referenzplatine. AMD arbeitet mit den Mainboardherstellern zusammen daran, diese Werte auch auf anderen Mainboards zu erreichen.

 AMD 790GX - neuer Chipsatz für Multimediafreunde und Spieler

eye home zur Startseite
pool 06. Aug 2008

https://forum.golem.de/read.php?26940,1409366,1410642#msg-1410642 Da stimm ich dir zu...

pool 06. Aug 2008

Diese Funktion heißt meines Wissens nach "PowerXpress" und ist in den AMD-Chipsätzen der...

MaxPower 06. Aug 2008

sonst gibt es keine Software, die die HW Beschleunigung unterstützt => VDR (Linux) nicht...

phino 06. Aug 2008

Doch es geht um ein Board mit dem Chipsatz 780GX und er hatte bisher eins mit 780G. UNd...

spreCo 06. Aug 2008

Punkt für dich.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. über Nash Direct GmbH, Böblingen
  3. Universität Passau, Passau
  4. Mitscherlich PartmbB, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  2. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  3. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  4. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  5. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  6. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  7. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  8. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  9. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  10. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Fernsehen stirbt aus

    forenuser | 15:57

  2. Re: Das Spiel ist auch wirklich gut ...

    tschick | 15:57

  3. Re: tolle bob ross parodie...

    divStar | 15:56

  4. Re: mit einem Schnitt von 3,6 von 5 Sternen gar...

    DeathMD | 15:56

  5. VPN sei Dank...

    Gormenghast | 15:56


  1. 16:06

  2. 15:51

  3. 14:14

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:23

  7. 11:59

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel