Abo
  • Services:
Anzeige

Neue ZonePlayer von Sonos - mehr Reichweite für die Musik

Beim ZP90 hat sich im Vergleich zum ZP80 beim Gewicht und dem Stromverbrauch laut Datenblatt nichts getan. Auch die Schnittstellen sind identisch: Line-Out, optisches und digitales SPDIF, Line-In, 2-Port-Ethernet-Switch. Neu ist hier nur das SonosNet 2.0.

Von der besseren Reichweite profitieren zwar nur Kombinationen aus ZP120 und ZP90. Die Kompatibilität zu ZP100 und ZP80 sowie zur ZoneBridge 100 (BR100) und der Fernbedienung Sonos Controller 100 (CR100) bleibt aber dennoch bestehen, so dass ein gemischter Betrieb möglich ist - offenbar ohne Einschränkung der schnelleren Verbindung zwischen ZP120 und ZP90. Interessant ist, dass für den ZP120 und ZP90 keine neue Fernbedienung angekündigt wurde. So bleibt weiterhin Bedarf für einen aus dem ausgeschalteten Zustand schneller aufwachenden Controller - und nach weiteren Steuermöglichkeiten abseits des PCs oder Macs, beispielsweise ein iPhone.

Anzeige

Der ZonePlayer 120 (ZP120) wird einzeln, ohne Lautsprecher, für 499 Euro in den Handel kommen. Für den ZonePlayer 90 (ZP90) werden 349 Euro fällig. Im Paketangebot "Sonos Bundle 150" sind ZP120 und ZP90 mit der LCD-bestückten Fernbedienung CR100 für 999 Euro zu haben. Die Geräte und das Bundle sollen in Kürze lieferbar sein. Die altbekannte Fernbedienung wird noch für 399 Euro gelistet, auch ihre Ladestation wird auf der Herstellerwebsite noch separat für 39,99 Euro gelistet. Ein weiteres Bundle, etwa mit Lautsprechern, wurde noch nicht angekündigt.

Mit der Vorstellung von ZP120 und ZP90 hat Sonos auch die neue Sonos-Software 2.6 für alle Sonos-Kunden vorgestellt. Damit können die alten und neuen ZonePlayer nun unter anderem auch umfangreiche Musiksammlungen mit bis zu 65.000 Titeln verwalten, die auf einem PC, einem Mac oder NAS-Systemen (Network Attached Storage) gespeichert sind. Neu ist auch die Unterstützung der NAS-Basic-Firmware, mit der 15 verschiedene Marken von NAS-Systemen als lokale Musikquelle genutzt werden können. MacOS X Leopard wird durch den Mac-Client nun ebenfalls besser unterstützt.

Die neue Software erhält auch ein Geschenk in Höhe von rund 150 Euro: Nachdem Kunden ihre ZonePlayer mit Sonos 2.6 registriert oder aktualisiert haben, stehen ihnen drei DRM-freie Alben (Klassik, Jazz und Weltmusik) von Classical.com, 50 DRM-freie Musikdownloads, ein kostenloses Hörbuch von eMusic und zehn DRM-freie MP3-Konzertmitschnitte von LiveDownloads.com kostenlos zur Verfügung.

 Neue ZonePlayer von Sonos - mehr Reichweite für die Musik

eye home zur Startseite
sonosbesitzer 05. Aug 2008

... der wecker in der neuen firmware nun endlich auch zwischen samstag und sonntag...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEVI International GmbH, Berlin
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. ARRK ENGINEERING, München
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 8,49€
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    Andre_af | 19:25

  2. Entlassungen oder Stellenstreichungen?

    Dee Kay | 19:20

  3. Re: As usual

    Trockenobst | 19:13

  4. Re: 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine...

    mnehm1 | 19:10

  5. Re: Wieviel Energie benötigt es, um von Europa...

    voxeldesert | 19:06


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel