Abo
  • Services:
Anzeige

Neue ZonePlayer von Sonos - mehr Reichweite für die Musik

Beim ZP90 hat sich im Vergleich zum ZP80 beim Gewicht und dem Stromverbrauch laut Datenblatt nichts getan. Auch die Schnittstellen sind identisch: Line-Out, optisches und digitales SPDIF, Line-In, 2-Port-Ethernet-Switch. Neu ist hier nur das SonosNet 2.0.

Von der besseren Reichweite profitieren zwar nur Kombinationen aus ZP120 und ZP90. Die Kompatibilität zu ZP100 und ZP80 sowie zur ZoneBridge 100 (BR100) und der Fernbedienung Sonos Controller 100 (CR100) bleibt aber dennoch bestehen, so dass ein gemischter Betrieb möglich ist - offenbar ohne Einschränkung der schnelleren Verbindung zwischen ZP120 und ZP90. Interessant ist, dass für den ZP120 und ZP90 keine neue Fernbedienung angekündigt wurde. So bleibt weiterhin Bedarf für einen aus dem ausgeschalteten Zustand schneller aufwachenden Controller - und nach weiteren Steuermöglichkeiten abseits des PCs oder Macs, beispielsweise ein iPhone.

Anzeige

Der ZonePlayer 120 (ZP120) wird einzeln, ohne Lautsprecher, für 499 Euro in den Handel kommen. Für den ZonePlayer 90 (ZP90) werden 349 Euro fällig. Im Paketangebot "Sonos Bundle 150" sind ZP120 und ZP90 mit der LCD-bestückten Fernbedienung CR100 für 999 Euro zu haben. Die Geräte und das Bundle sollen in Kürze lieferbar sein. Die altbekannte Fernbedienung wird noch für 399 Euro gelistet, auch ihre Ladestation wird auf der Herstellerwebsite noch separat für 39,99 Euro gelistet. Ein weiteres Bundle, etwa mit Lautsprechern, wurde noch nicht angekündigt.

Mit der Vorstellung von ZP120 und ZP90 hat Sonos auch die neue Sonos-Software 2.6 für alle Sonos-Kunden vorgestellt. Damit können die alten und neuen ZonePlayer nun unter anderem auch umfangreiche Musiksammlungen mit bis zu 65.000 Titeln verwalten, die auf einem PC, einem Mac oder NAS-Systemen (Network Attached Storage) gespeichert sind. Neu ist auch die Unterstützung der NAS-Basic-Firmware, mit der 15 verschiedene Marken von NAS-Systemen als lokale Musikquelle genutzt werden können. MacOS X Leopard wird durch den Mac-Client nun ebenfalls besser unterstützt.

Die neue Software erhält auch ein Geschenk in Höhe von rund 150 Euro: Nachdem Kunden ihre ZonePlayer mit Sonos 2.6 registriert oder aktualisiert haben, stehen ihnen drei DRM-freie Alben (Klassik, Jazz und Weltmusik) von Classical.com, 50 DRM-freie Musikdownloads, ein kostenloses Hörbuch von eMusic und zehn DRM-freie MP3-Konzertmitschnitte von LiveDownloads.com kostenlos zur Verfügung.

 Neue ZonePlayer von Sonos - mehr Reichweite für die Musik

eye home zur Startseite
sonosbesitzer 05. Aug 2008

... der wecker in der neuen firmware nun endlich auch zwischen samstag und sonntag...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  3. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Braunschweig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: Redundanz

    JouMxyzptlk | 23:04

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    thinksimple | 23:04

  3. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    ArcherV | 23:04

  4. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    RaZZE | 23:02

  5. Re: Hauptsache das kann NTFS

    RaZZE | 23:00


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel