Micron kündigt SSD mit bis zu 250 MByte/s an

SSDs nah an der Grenze des SATA-Standards

Micron stellt zwei besonders schnelle SSDs vor: Die P200 ist für professionelle Kunden und soll in Servern verbaut werden, die C200 für Endkunden und vor allem für Notebooks gedacht. Beiden gemein ist die sehr hohe Geschwindigkeit von 250 MByte/s. Die C200 erreicht im Schreibmodus diese Werte jedoch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das schafft auch die schnellste Festplatte nur noch im RAID-Verbund: Ganze 250 MByte pro Sekunde soll Microns neues, RealSSD P200 genanntes Speichermedium lesend von den Flash-Speicherchips holen. Das auf Single-Level-Cell-NAND-Bausteine setzende Modell soll diese Geschwindigkeit auch beim Schreiben erreichen. Damit kommen Microns SSDs bereits sehr nah an den SATA-3Gb-Standard heran. Verfügbare Kapazitäten der P200-Serie: 16 bis 128 GByte.

Stellenmarkt
  1. Senior Business Consultant Finance (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. IT Techniker/IT Support Soft- und Hardware (m/w/d)
    Rail Power Systems GmbH, München
Detailsuche

Micron schätzt, dass die durchschnittliche Zeit zwischen zwei Ausfällen (MTBF) bei zwei Millionen Stunden liegt. Vor allem Unternehmenskunden sollen die neue SSD kaufen und in ihren Servern betreiben. Die Leistungsaufnahme liegt bei 2,5 Watt im Betrieb und bei weniger als 0,3 Watt im Ruhemodus.

Micron RealSSD C200 und P200
Micron RealSSD C200 und P200

Das vermutlich günstigere Modell C200 setzt auf Flash-Chips in Multi-Level-Cell-Bauweise. Für Notebooks soll die RealSSD C200 im Format 2,5 und 1,8 Zoll angeboten werden. Sie kommt lesend ebenfalls auf 250 MByte/s, die über die SATA-Schnittstelle befördert werden. Schreibend sind nur deutlich schlechtere Werte möglich. Mit 100 MByte pro Sekunde braucht die SSD allerdings herkömmliche Festplatten nicht zu fürchten. Die MLC-SSDs sind dafür mit bis zu 256 GByte deutlich größer. Die 1,8-Zoll-SSDs der C200-Serie erreichen nur 128 GByte Speicher.

Angaben zur Zuverlässigkeit und der Leistungsaufnahme macht Micron beim C200-Modell nicht.

Muster der neuen SSDs sollen bereits verfügbar sein. Die Massenproduktion beginnt noch im vierten Quartal 2008. Die Modelle sollen über die Micron-Tochter Lexar Media zu den Kunden kommen. Voraussichtliche Preise wurden noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


operafan 11. Aug 2008

wann kommt SATA-III ??? (kT)

NOOOOBS 07. Aug 2008

Ne SSD ist eine ultra-high - performance loesung. das teil langweilt sich zu tode wenn es...

:o) jup 06. Aug 2008

coole Idee : kost ja fast nix - 11* €560 sin ja grad mal €6160+ €700 für 2 raid-karten...

C_Franklin 06. Aug 2008

- Man muss sehr auf die schreib-performance achten. "Billig-SSD's" sind nicht schneller...

GriGio 06. Aug 2008

Hi, wieviele SSD Laufwerke hattest Du denn ausprobiert? Hat der Hersteller OZC diese...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /