Abo
  • Services:
Anzeige

Multitouch-SDK von N-Trig

Entwicklerkit soll Anwendungen für multitouchfähige Computer ermöglichen

Multitouch-Geräten, die mit Windows arbeiten, fehlt es vor allem an Anwendungen. Ein Entwicklungskit von N-Trig soll helfen, diesen Mangel zumindest bei Geräten zu beheben, die N-Trigs Duo-Sense-Technik einsetzen.

Mit der DuoSense-Technik hat N-Trig einen Displaytyp im Programm, der sowohl auf mehrere Finger (Multitouch) als auch auf Stiftbedienungen reagiert. Kürzlich hat N-Trig zusammen mit Dell den Multitouch-Treiber fertiggestellt, der Multitouch auf dem Tablet-PC Latitude XT ermöglicht. Was fehlt, sind jedoch vor allem Anwendungen. Derzeit beschränkt sich Multitouch auf dem Latitude XT auf das virtuelle Drücken von Tasten. So wird aus dem Scrollen mit zwei Fingern durch den Treiber ein virtueller Druck der Bild-Auf- und -Ab-Taste.

Anzeige

Echte Multitouch-Anwendungen könnten die Mängel an Software und Betriebssystem beheben. N-Trig hat nun ein Software Development Kit (SDK) angekündigt, das es Programmierern ermöglicht, für Windows XP, Windows Vista und das kommende Windows 7 Anwendungen zu schreiben, die von den Vorteilen des Multitouch-Panels Gebrauch machen können. In Anwendungen kann dann mit zwei Fingern gezoomt, gescrollt, gedreht und getippt werden.

Das SDK ist jedoch nicht frei verfügbar und wird nach derzeitigem Stand nur bestimmten Entwicklern angeboten. N-Trig nennt als Zielgruppe sogenannte Independent Service Vendors und Industriepartner. Für die Entwicklung ist ein DuoSense-Display notwendig, das bisher nur in Dells Latitude XT steckt.


eye home zur Startseite
RPGamer 05. Aug 2008

"Leider ist das von Ihnen ausgewählte Produkt aus einem der nachfolgenden Gründe nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CodeWrights GmbH, Karlsruhe
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: Kaum Ryzen Mobile Laptops

    TigerPixel.DE | 22:57

  2. Erstaunlich finde ich immer die immense...

    Der Rechthaber | 22:55

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Workoft | 22:51

  4. Re: hier der eigentlich grund für jobklemme in EU

    plutoniumsulfat | 22:50

  5. Re: Samsung, Apple und Konsorten sind aber clean?

    alcon | 22:43


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel