NTI Shadow - Datensicherung für Windows und MacOS X

Versteckte und verschlüsselte Backups auf externen Speichermedien

NewTech Infosystems hat mit NTI Shadow 4.0 eine Backuplösung für Windows und MacOS X vorgestellt, die ständig im Hintergrund läuft und neue Dateien sichert. Die Datensicherung kann nun auf Wunsch auch bidirektional als Synchronisation genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

NTI Shadow
NTI Shadow
Mit Shadow 4.0 hat NTI eine grafische Überarbeitung der Benutzeroberfläche vorgenommen und zeigt nun auch an, wenn Kapazitätsgrenzen der Laufwerke langsam erreicht werden. Die Verschlüsselung und Entschlüsselung der Backups auf externen Datenträgern wie USB-Laufwerken übernehmen die eingebauten NTI-Ninja-Tools. Unter Windows lassen sich ganze Datensicherungen auf den Speichermedien verbergen, unter MacOS können immerhin verschlüsselte Images erzeugt werden.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur für Applikation / Techniker für Applikation (m/w/d)
    Viscom AG, Hannover
  2. IT-Projektassistenz (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
Detailsuche

NTI Shadow
NTI Shadow
Backups werden bei Shadow 4.0 im Hintergrund während des laufenden Betriebs angefertigt. Dennoch soll die Leistung nicht merklich zurückgehen. Die Sicherung von spezifischen Ordnern oder Dateiarten kann aufgrund von Änderungen erfolgen. Die Software legt dann Generationssicherungen an.

Außerdem erlaubt NTI Shadow auch zeitgesteuerte Datensicherungen, Filtrierungen nach bestimmten Datentypen, Versionskontrolle sowie die Wiederherstellung einzelner Dateien per Drag und Drop.

NTI Shadow wird für Windows ab 40 US-Dollar angeboten, für MacOS X kostet das Programm 30 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


c & c 05. Aug 2008

Wer bei einem backup auf NTI vertraut dem ist eh nicht mehr zu helfen *g*.

1EP 05. Aug 2008

rsync unter Linux und Mac OSX Kein Grafischer Schnickschnack, dafür aber alles an...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Artikel
  1. Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen
    Bitkom
    Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen

    Die EU-Kommission will einheitliche Ladebuchsen an Elektrogeräten wie Handys und Tablets. Der Bitkom fürchtet mehr Elektroschrott.

  2. Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht
     
    Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht

    Médecins Sans Frontières und BCG Platinion suchen beim BCG Platinion Hackathon 2021 kreative Lösungen für Herausforderungen bei "Ärzte ohne Grenzen". Gestaltungswillige IT-Expert:innen sind eingeladen teilzunehmen.
    Sponsored Post von BCG-Plationion

  3. Smartphones: Googles neue Funktionen für Android
    Smartphones
    Googles neue Funktionen für Android

    Google hat eine Reihe von Verbesserungen für Android-Smartphones vorgestellt. Einiges davon wird in den nächsten Tagen aktiviert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus TUF Gaming RTX 3080 V2 OC 1.179,42€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen (u. a. Legion 15,6" Ryzen 7 & RTX 3060 1.149€) • Alternate-Deals (u. a. Emtec 120GB SSD 16,29€) • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 Release heute ab 799€ • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ [Werbung]
    •  /