Abo
  • Services:
Anzeige

Diebstahl in GTA 4, Totschlag in der Realität

Jugendlicher in Thailand hat angeblich in der Art von GTA 4 getötet

Ein 18 Jahre alter Schüler soll in Thailand beim Versuch, Szenen aus GTA 4 nachzuspielen, einen 54-jährigen Taxifahrer erstochen haben. Der örtliche Distributor versucht nun, das Programm aus dem Handel zu nehmen, die Behörden sehen Handlungsbedarf in Sachen Gewaltspiele - und dem mutmaßlichen Täter droht die Todesstrafe.

"Er hat gesagt, er wollte herausfinden, ob es im echten Leben so einfach wie im Spiel ist, ein Taxi zu klauen", sagte ein Polizeibeamter der Nachrichtenagentur Reuters. Es geht um einen 18-Jährigen aus Bangkok, der leidenschaftlich den jüngsten Teil von Grand Theft Auto gespielt und dann im Stil des Spiels einen Taxifahrer überfallen und erstochen haben soll. Der Schüler wollte den Taxifahrer angeblich nicht töten, allerdings habe der sich bei dem Überfall stark gewehrt. Dem mutmaßlichen Täter droht die Todesstrafe. Der Schüler soll laut seinen Eltern bislang nicht weiter auffällig gewesen sein. Einer der thailändischen Distributoren von GTA 4 versucht nun, das auf Xbox 360 und Playstation 3 erhältliche Spiel aus dem Handel zu nehmen. Das Kultusministerium des Landes will sich verstärkt um das Thema "Gewalt in Spielen" kümmern.

Erst im Juni 2008 hat eine Gruppe von Teenagern im Bundesstaat New York randaliert. Die sechs Schüler hatten mit Baseballschlägern in der Hand einen Passanten ausgeraubt, einer Autofahrerin die Zigaretten gestohlen und auf einen fahrenden Van eingeschlagen - und sich gegenüber der Polizei ebenfalls auf Szenen aus GTA 4 bezogen.

Anzeige

In GTA4 sind Gewalttaten gegen Unbeteiligte zwar möglich, aber weder nötig noch frei von Konsequenzen.


eye home zur Startseite
huahuahua 12. Aug 2008

Eigentlich ist die Situation nur die logische Folge auf die weltweite Entwicklung der...

nrbguhvjjkvbioreöv 05. Aug 2008

Das Video ist selbstverständlich gestellt. Das ist der gleiche Typ wie in dem Video...

Löwe 05. Aug 2008

Na die Ausrede kam eben mal gerade echt gelegen... Ich frage mich warum es so viele...

Nolan ra Sinjaria 05. Aug 2008

Hmm um ehrlich zu sein, hab ich deinen Beitrag als Anfang davon gesehn ;) Sollte montags...

Hotohori 05. Aug 2008

Tja, nur blöd, dass diese Art von Gewalt nichts mit dem RL zu tun hat oder kannst du mir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. Satisloh GmbH, Wetzlar
  4. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 1.499,00€
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Wenn man Alexa fragt, ob sie Feministin ist...

    Tommy8420 | 23:15

  2. Re: der-stürmer.de als neue Domain?

    lenbus8 | 23:12

  3. Re: Wieder online nach 27h

    x2k | 23:07

  4. Re: Hätte mich auch gewundert wenn nicht

    Hackfleisch | 23:05

  5. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    JackIsBlack | 22:56


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel