Chaos hinter den Pforten von Hellgate

Koreanischer Entwickler als möglicher Gewinner des Wirrwarrs um Flagship Studios

Hilfreich wäre ein "Zukunft sehen +10"-Zaubertrank, um im derzeitigen Chaos rund um die Flagship Studios und die beiden Spiele Hellgate und Mythos den Durchblick zu behalten. Eines wird allerdings immer klarer: Das vom ehemaligen Blizzard-Vorzeigeentwickler Bill Roper geleitete Team steht wohl vor dem Aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach aktuellem Stand scheint der Gewinner des Wirbels um Flagship Studios das südkoreanische Unternehmen T3 Entertainment zu sein. T3 hat sich Mitte Juli 2008 mit rund 25 Prozent an der ebenfalls südkoreanischen Hanbitsoft beteiligt, so ein Eintrag im Firmenblog. Hanbitsoft wiederum gehören laut eigener Aussage die Rechte am von Flagship entwickelten Rollenspiel Hellgate: London und am derzeit gemeinsam mit Flagship in einem Joint Venture entwickelten Onlinerollenspiel Mythos.

Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d) SAP Basis und Identity Management
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen (Home-Office)
  2. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
Detailsuche

Flagship hatte, als Mitte Juli 2008 erste Meldungen über den möglichen Verlust der Hellgate-Rechte erschienen, der Darstellung von Hanbit widersprochen. Seitdem gab es von Unternehmensseite keine relevanten offiziellen Aussagen mehr. Um den laufenden Betrieb des Rollenspiels kümmert sich die japanische Firma Namco-Bandai, die ursprünglich das Publishing von Hellgate erledigen wollte. Letztlich hatte das dann aber sowohl in den USA wie in Europa aus unbekannten Gründen Electronic Arts übernommen.

T3 Entertainment hat nun auf amerikanischen Gamingseiten mehrere Stellenangebote veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen in San Francisco ein eigenes Studio gegründet hat, um dort Hellgate und Mythos sowie weitere Titel zu entwickeln, und dafür Mitarbeiter sucht. T3 hat sein Geld bislang vor allem mit dem Onlinespiel Audition Online verdient, das hierzulande über das Spieleportal Alaplaya läuft, einem Ableger des Münchner Burda-Verlags.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Brunoxx 05. Aug 2008

Ich würde nicht mehr sehr viel Hoffnung da hineinsetzen das Patch 2.0 noch kommt bzw. in...

Septercore 05. Aug 2008

Da Bill Roper mit der selben überheblichen Arroganz an das Thema gegangen ist wie...

Davoron 04. Aug 2008

Hmm schon etwas komisch eine News zu schreiben ohne das wirklich Fakten auf dem Tisch...

Phil Hoper 04. Aug 2008

http://www.flagshipped.com/ Hoffentlich kommen diesen Monat mal paar offizielle...

möp 04. Aug 2008

HGL ist ein Action-(RPG) ala Diablo, nicht mehr, nicht weniger. Also keinesfalls ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /