Abo
  • Services:

Apple schmeißt wiederholt iPhone-Anwendung aus dem App Store

Nullrivers NetShare derzeit nicht verfügbar

Ohne Begründung hat Apple eine iPhone-Software wiederholt aus dem App Store entfernt. Der Anbieter Nullriver ist ratlos, weil es keinerlei Rückmeldung von Apple gibt. Nullriver hat für das iPhone die Software NetShare entwickelt, um die Mobilfunktechnik im iPhone zum Surfen mit dem PC zu verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ist die Software NetShare auf dem iPhone installiert, kann der Nutzer vom PC aus eine WLAN-Verbindung zum Mobiltelefon aufbauen. Über die WLAN-Anbindung lässt sich dann die Mobilfunktechnik im iPhone nutzen, um darüber mobil ins Internet zu gehen. Die Software ist notwendig, weil es mit dem iPhone von Hause aus nicht möglich ist, das Gerät als Modem am PC zu betreiben, wie es zahlreiche andere Mobiltelefone am Markt bieten.

Stellenmarkt
  1. IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Eine solche Funktion will Nullriver mit NetShare nachrüsten und bot die Software zum Preis von 9,99 US-Dollar an. Aber derzeit ist das Produkt nicht verfügbar. Die Software wurde bereits zwei Mal im App Store veröffentlicht, um dann von Apple immer wieder ohne Angabe von Gründen entfernt zu werden. Selbst auf Rückfrage hat Nullriver nach eigenen Angaben keine Informationen dazu von Apple erhalten.

Nullriver beteuert, mit NetShare nicht gegen die Nutzungsbedingungen des App Store oder der Entwicklungsumgebung verstoßen zu haben. Daher kann sich das Unternehmen nicht erklären, weshalb NetShare aus dem App Store entfernt wurde. Über den App Store wird alle Software für das iPhone und den iPod touch verteilt. Andere Distributionswege erlaubt Apple nicht. Der Konzern ist an den Einnahmen der Softwareentwickler zu 30 Prozent beteiligt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 599,90€ - 10% mit Gutscheincode PAKET10 = 539,91€
  3. (Tagesdeals und Blitzangebote)
  4. 119,99€

el mortero 28. Jan 2009

bei T-Mobile ist es zulässig. Man bekommt auf Wunsch eine zusätzliche SIM Karte die man...

technikER42 04. Aug 2008

So ganz unrecht hat puut nicht. Von diesem "Problem" hab ich auch hauptsächlich auc...

mr. t 04. Aug 2008

Apple erinnert mich irgendwie an die Olympischen Spiele in Peking!

Ainer v. Fielen 04. Aug 2008

Dann sollen die es bitte nicht Flatrate nennen, es ist mit solchen Einschränkungen...

/dev/null/ 04. Aug 2008

Nenn mir einen entwickler für iphone os, der lieber 100% einnahmen hätte, dafür aber die...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /