Abo
  • Services:

Kommt das iPhone nano zum Weihnachtsgeschäft?

Einsteiger-iPhone angeblich mit Touch-Wheel-Bedienung

Einem Zeitungsbericht zufolge will Apple noch dieses Jahr eine preiswertere Variante des iPhone auf den Markt bringen. Zum Weihnachtsgeschäft soll das iPhone nano dann erhältlich sein. Vor rund einem Jahr gab es bereits ein Gerücht über ein iPhone nano, das sich allerdings nicht bestätigt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Das iPhone nano wird dann als Prepaidgerät ohne Vertragsbindung angeboten und soll zum Preis von 150 britischen Pfund (190 Euro) zu haben sein, berichtet die britische Boulevardzeitung Daily Mail. Das Boulevardblatt nennt keine Quellen dafür, so dass unklar bleibt, wie glaubwürdig diese Informationen sind.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Enercon GmbH, Aurich

Im Juli 2007 ließ ein Analyst verlautbaren, dass Apple ein iPhone nano im Weihnachtsgeschäft 2007 auf den Markt bringen wird. Daraus wurde bekanntlich nichts. Bereits einige Tage nach dieser Analystenaussage gab es ein Dementi anderer Analysten. Darin wurde der Marktstart eines iPhone nano zwar grundsätzlich für möglich gehalten, aber der Zeitpunkt in Frage gestellt.

Daily Mail zitiert einen nicht weiter benannten Experten, wonach das iPhone nano mit einem Touch-Wheel auf der Geräterückseite versehen sein wird, über welches das Mobiltelefon gesteuert wird. Diese Technik beschreibt ein Patentantrag von Apple vom Mai 2007, sie wurde bislang aber nicht in Geräten integriert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 8,88€
  2. 33,49€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. (-25%) 29,99€

TAL 05. Aug 2008

Cool, schon nachgeschaut? :-)

eEee 05. Aug 2008

Und wenn man keinen Inhalt mehr für die dritte tägliche iPhone-Nachricht findet, dann...

Flanderk 05. Aug 2008

!!! Die Nanos sehen in Natura cool aus im Gegensatz zu den Fotos ;-) Ging mir ähnlich...

vii 04. Aug 2008

Ganz Ehrlich! = gelogen

naNO! 04. Aug 2008

DAS ist die Frage, die wirklich interessiert? ;-)


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /