Abo
  • IT-Karriere:

Neue Mobiltelefone mit LiMo-Plattform

Gruppe kann neue Mitglieder gewinnen

Die LiMo Foundation hat neue Geräte angekündigt, die mit der Linux-Plattform ausgeliefert werden. Der Industriezusammenschluss konnte außerdem neue Mitglieder gewinnen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Sieben neue Geräte von Motorola, NEC und Panasonic setzen die ersten Version der Linux-Plattform von LiMo ein. Im Einzelnen sind dies das Motozine ZN5 von Motorola und die Geräte FOMA N906i, FOMA P706iµ, FOMA N906iL und FOMA N706i von NEC. Außerdem laufen die Panasonic-Mobiltelefone FOMA P906i und FOMA P706iµ mit dem Linux-System.

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, München
  2. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Insgesamt sind damit nun 21 Telefone erhältlich, die die LiMo-Plattform nutzen. Die meisten davon allerdings nur in Asien.

Außerdem traten elf neue Mitglieder dem Verband bei, darunter Freescale Semiconductor, Telecom Italie und Virtual Logix. Die Mitglieder - zu denen bereits Motorola, NEC, NTT DoCoMo und Samsung gehören - können die LiMo-Plattform kostenlos in ihren Geräten implementieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€

kannitverstaan 04. Aug 2008

Haha, also witzlos, wenn man nix ändern kann. Nebenbei, woher weiß man, ob der...

habesmartphone 04. Aug 2008

nein, geht nicht. erst mit der nächsten version


Folgen Sie uns
       


Fairphone 3 - Fazit

Behebt das Fairphone 3 die Mängel der Vorgänger? Wir haben es getestet.

Fairphone 3 - Fazit Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

      •  /