Abo
  • Services:
Anzeige

Computersucht gefährdet Jugendliche mehr als Alkohol

Psychologe warnt vor Suchtfolgen

Der Psychologe Klaus Wölfing ist besorgt über die zunehmende Computerspielebegeisterung von Jugendlichen und warnt vor Suchtgefahren. Seiner Meinung nach ist die Gefahr, in eine Abhängigkeit zu geraten, größer als die bei Alkohol.

"Jugendliche sind eher gefährdet, abhängig von Onlinespielen zu werden, als von Alkohol oder Haschisch", sagte der Leiter von Deutschlands erstem Therapiezentrum für Computerspielsüchtige am Mainzer Universitätsklinikum gegenüber dem Focus.

Das ambulante Therapiezentrum der Mainzer Uni wurde Anfang März 2008 eröffnet. Man erhalte täglich Anrufe von besorgten Eltern. Deren Kinder spielten sich "um Kopf und Kragen", so Wölfing. Kinder, die ein Suchtverhalten aufweisen, spielten häufig sechs bis acht Stunden täglich. Doch nicht nur das: Sie leiden auch unter Schlafmangel, Fehlernährung und "einer vollkommenen Isolation von der Außenwelt".

Anzeige

Nur die Spielsucht bzw. genauer gesagt das "Pathologische (Glücks-)Spielen" wurde bisher in die Klassifikationssysteme psychischer Störungen (DSM-IV und ICD-10) aufgenommen. Andere Verhaltenssüchte können hingegen nur in Anlehnung daran als Störung der Impulskontrolle, nicht andernorts klassifiziert diagnostiziert werden.

Ein eigenständiges Störungsbild gibt es also noch nicht - im Gesundheitssystem sorgt das für Probleme, da bei Therapien die Kostenübernahme nicht gesichert ist.


eye home zur Startseite
Nonar 05. Aug 2008

Wieder ein Mensch mehr der sich Sorgen um eine Marktluecke macht, die ahnungslose Eltern...

Q-Kontinuum 04. Aug 2008

Coole Persiflage. :D

ubuntu_user 04. Aug 2008

frage ist ja immer was heißt sozial integriert? - mit deinem chef über den letzten raid...

Udo L. 04. Aug 2008

Und ob sie bei der Außenwelt wirklich unter der Isolation davon leiden ist auch noch...

Maxiklin 04. Aug 2008

Das ist ja das Problem. Klar gibt es genug alleinerziehende Elternteile usw., aber auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  2. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback
  3. 29,37€

Folgen Sie uns
       


  1. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux

  2. Dan Cases A4-SFX v2

    Minigehäuse erhält Fenster und wird Wakü-kompatibel

  3. Razer Core im Test

    Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

  4. iPhone-Hersteller

    Apple testet 5G-Technologie

  5. Cern

    Der LHC ist zurück aus der Winterpause

  6. Jamboard

    Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt

  7. Überwachung

    Wikipedia darf nun doch die NSA verklagen

  8. Prototypen

    BOE zeigt AMQLED-Displays mit 5 und 14 Zoll

  9. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  10. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: SonyEricsson hatte damals ein tolles Feature...

    Voutare | 14:05

  2. Überschaubare Zielgruppe

    blariog | 13:59

  3. Re: Unterschied OLED zu QLED

    furam | 13:59

  4. Re: Wieso nicht gleich noch Prozessor in das Gehäuse?

    No name089 | 13:57

  5. Re: Taugen Passwortmanager was?

    david_rieger | 13:56


  1. 13:22

  2. 12:41

  3. 12:01

  4. 11:57

  5. 11:32

  6. 11:21

  7. 10:52

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel