Abo
  • Services:

WLAN-Drucker und -Multifunktionsgerät in Klavierlackoptik

Samsung-Drucker mit 16 Seiten Schwarz-Weiß-Druck pro Minute

Samsung hat seine beiden Lifestile-Drucker in Klavierlackoptik überholt und mit WLAN-Anschlüssen ausgerüstet. Neben einem Multifunktionsgerät wird ein besonders flacher Laserdrucker angeboten. Nachteil sind die kleinen Papierfächer der Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Multifunktionsgerät SCX-4500W sowie der Laserdrucker ML-1630W sind Überarbeitungen der Ende 2007 vorgestellten Geräte SCX-4500 und ML-1630. Der Monolaserdrucker druckt mit 16 A4-Seiten pro Minute mit einer Auflösung von 600 dpi. Die Papierkassette fasst allerdings auch nur 100 Blatt, was der Größe des Gerätes anzulasten ist. Die Papierausgabe fasst 30 Blatt.

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf (bei Kiel)
  2. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen

Das Multifunktionsgerät SCX-4500W ist etwas höher und mit einem Scanner ausgerüstet. Die Papierkassette ist ebenfalls nur mit 100 Blatt aufzufüllen. Die Druck- und Kopierleistung entspricht der des Laserdruckers. Der Scanner arbeitet mit einer physikalischen Auflösung von 600 x 2.400 dpi.

Der Samsung SCX-4500W und der ML-1630W sollen ab sofort zu Preisen von 359 Euro und 249 Euro angeboten werden. Die Drucker ohne WLAN gibt es weiterhin - der SCX-4500 wird für 289 Euro angeboten und der ML-1630 für 179 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. (-78%) 1,11€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Midsommer 04. Aug 2008

und ich hab das passende Multifunktions Gerät CLX 2160 von denen: - war schon einmal in...

Auskenner 04. Aug 2008

Noch Fragen?

Drucki 04. Aug 2008

Ja, für 2000 Seiten bedarf es einen Toner für 50 Euro. http://geizhals.at/eu/?fs=ML...

josefine 04. Aug 2008

Besser Mac-User als so eine verbittert homophobe Klemmschwester wie du.

zui 04. Aug 2008

Der Vorgänger ohne WLAN kann scannen und drucken. Hat aber kein Modem. Es ist soweit ich...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /