Alphaversion von PHP 5.3 erschienen

Neue PHP-Version unterstützt Namensräume und Lambda-Funktionen

Die freie Skriptsprache PHP ist in der Version 5.3 Alpha erschienen. Die Vorabversion enthält eine Reihe von lang vermissten Sprachkonstrukten, die teilweise erst für PHP 6 geplant waren. Außerdem werden mit PHP 5.3 nur noch Windows-Versionen nach Windows 2000 unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Liste wesentlicher neuer Funktionen ist kurz, aber beeindruckend: Namensräume, Lambda-Funktionen und das sogenannte "Late static binding".

Inhalt:
  1. Alphaversion von PHP 5.3 erschienen
  2. Alphaversion von PHP 5.3 erschienen

Namensräume kapseln Funktionen und Klassen, wodurch sich Programmierer keine Gedanken mehr machen müssen, ob ein Funktions- oder Klassenname bereits verwendet wird. Sie waren ursprünglich erst für PHP 6 anvisiert. Jedoch schrieben mehrere Entwickler in den letzten Monaten den erforderlichen Code für PHP 5. Mit der Aufnahme des Codes gingen umfangreiche Diskussionen zur erforderlichen Syntax und Verwendung einher, die bislang nur zum Teil abgeschlossen sind. Deshalb ist möglich, dass sich bis zur Finalversion noch Änderungen ergeben.

Ebenfalls neu sind Lambda-Funktionen, auch bekannt als anonyme Funktionen, zum Beispiel in JavaScript. Sie sind reguläres Sprachelement funktionaler Sprachen und werden nicht explizit mit einem Namen deklariert und unter diesem aufgerufen, sondern der Funktionskörper muss einer Variablen zugewiesen werden. Deshalb kann eine Lambda-Funktion auch als Über- oder Rückgabewert einer Funktion übergeben werden.

Zwar erlaubt PHP bereits seit längerem Mittel, Lambda-Funktionen mit create_function() zu simulieren, dies ist aber mit Nachteilen verbunden. Insbesondere ist diese Form von Lambda-Funktionen schwer zu debuggen und kann ein potenzielles Sicherheitsproblem darstellen. Für längere Funktionen ist der Ansatz ebenfalls nicht besonders gut geeignet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Alphaversion von PHP 5.3 erschienen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Schlangenbendiger 05. Aug 2008

Es ist genauso wenig perfekt wie Ruby oder PHP. Es ist auch nicht besser als Ruby oder...

GodsBoss 04. Aug 2008

Stimmt, JavaScript auf dem Server würdest du nicht sehen.

GodsBoss 03. Aug 2008

Du hast dich verschrieben. Du wolltest eigentlich schreiben: "Hilfe, ich habe keine...

Deppen-Hasser... 02. Aug 2008

Für jemanden wie dich der im Notepad Ahnungslos rumhackt vielleicht Ach müssen sie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. Quartalsbericht: Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder
    Quartalsbericht
    Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder

    Besonders im Bereich Cloud erzielt Huawei wieder Zuwächse.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /