Abo
  • Services:

Wolfenstein, Doom, Quake und Rage - Neues von id (Update)

Infoupdate von id Software auf der Hausmesse Quakecon in Dallas

Wolfenstein wird mehrdimensional, Doom 4 schöner, Rage teils schlecht komprimiert und Quake live: Auf der Hausmesse Quakecon in Dallas hat id Software die Fangemeinde mit neuen Informationen zu den kommenden Spielen versorgt. Außerdem gibt es Bilder von Rage und die ersten Screenshots der deutschen Version von Wolfenstein.

Artikel veröffentlicht am ,

Wolfenstein
Wolfenstein
Wolfenstein versetzt den Spieler in die Rolle des US-Agenten B. J. Blazkowicz, der gegen Soldaten aus Nazi-Deutschland und gegen außerirdische Monster kämpft - diesmal sogar mit der Unterstützung französischer Widerstandskämpfer. Die kommende Ausgabe des Ego-Shooters erscheint für PC, Xbox 360 und Playstation 3 und spielt in zwei Dimensionen, die sich überlagern. Die eine ist unsere Welt, die andere der sogenannte "Veil". Dort gelten andere Naturgesetze - beispielsweise kann Blazkowicz die Zeit verlangsamen. Gelegentlich muss der Spieler zwischen den beiden Ebenen wechseln, weil etwa die Rüstung eines Bossgegners nur im Veil auf Beschuss reagiert. Das Leveldesign soll sich deutlich von den Vorgängern unterscheiden: Anstelle von linearen Missionen planen die Entwickler von Raven Software offene Umgebungen, in denen mehrere Wege zum Ziel führen.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Zu Doom 4 verriet der oberste id'ler John Carmack wenig Neues. Das Spiel soll noch deutlich besser aussehen als Rage, obwohl es ebenfalls auf der id-Tech-5-Engine basiert. Außerdem hat Carmack versprochen, dass der Mehrspielermodus deutlich aufwendiger wird als der im Vorgänger.

Rage
Rage
Im Zusammenhang mit Rage hat Carmack gesagt, dass die Arbeiten an der Engine so gut wie abgeschlossen sind. Derzeit fehlt - neben Kleinkram - nur noch ein Wechsel im Animationssystem. Rage soll eine offene Welt bieten, in der Spieler mit Fahrzeugen von Siedlung zu Siedlung fahren und gegen Menschen und Mutanten kämpfen. Das Spiel soll für PC, Mac, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen. Zum Termin sagte John Carmack: "When it's fun and when it's done". Nebenbei hat Carmack angekündigt, dass die Xbox-360-Version die grafisch schwächste werden dürfte. Grund: Der Entwickler will weniger große Texturen verwenden, um eine dritte DVD einzusparen - Microsoft würde dafür zu hohe Lizenzzahlungen verlangen.

Ein neues Quake-Spiel wurde - entgegen den Erwartungen einiger Quakecon-Besucher - nicht angekündigt. Allerdings hat id bestätigt, dass die kostenlose Browsergamevariante von Quake 3 Arena nicht Quake Zero, sondern Quake Live heißen wird.

Nachtrag vom 1. August 2008, um 18:00 Uhr: Soeben hat id Software die zwei ersten offiziellen Screenshots von Rage, direkt aus dem Spiel, veröffentlicht. Wir haben die Bildergalerie entsprechend ergänzt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Wie peinlich... 04. Aug 2008

Jo, da könnte was dran sein :-) Ja, deshalb ja auch meine Frage, wieviel die dritte DVD...

itachi 04. Aug 2008

Nur zum Thema Jugendschutz ... Gott sei Dank, dass ich in Österreich lebe und unsere...

~jaja~ 04. Aug 2008

Das erinnert mich in dem Zusammenhang eher an Übersoldier. Und die Story von der 2...

AtomicBitHunter 04. Aug 2008

Wie alt bist du? Nur Neugierdehalber. Es gibt Personen, die *leben* davon das andere...

hihi 03. Aug 2008

die jungs von golem machen wohl gerade mittagspause. ;-) kann dem ersten satz von dir...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /