Abo
  • Services:
Anzeige

OSM - von der Karte für Techniker zur Karte für alle

Vier Jahre OpenStreetMap

Vor zwei Jahren war das Projekt OpenStreetMap im deutschsprachigen Raum noch fast unbekannt. Heute gibt es für einige Teile der Welt schon äußerst detaillierte Karten, erstellt von Freiwilligen. Ausgerüstet mit GPS-Geräten oder einfach nur mit Ortskenntnis können Mapper helfen, die Lücken im Rest der Welt zu füllen.

Google gegen OSM
Google gegen OSM
Aus Frust hat Steve Coast im Jahr 2004 das OpenStreetMap-Projekt gegründet. Er ärgerte sich über die hohen Preise von offiziellem Kartenmaterial. Vier Jahre später ist aus der kleinen Idee dank der Hilfe von tausenden von Freiwilligen eine große Karte geworden. Jeder kann sie frei nutzen, ob auf der eigenen Webseite, in kommerziellen Projekten oder aus privater Neugierde. Nur zwei Bedingungen müssen erfüllt sein: Das veränderte Kartenmaterial muss ebenfalls frei sein und der Urheber OpenStreetMap.org muss genannt werden.

Anzeige

Heute feiert das OpenStreetMap-Projekt (OSM) seinen vierten Geburtstag. Etwas spät, denn OSM ist bereits im Juli 2004 entstanden, aber auch die Feier des letzten Jahres wurde in den August gelegt. Wird die Registrierung der Domain als Anhaltspunkt des Projektstarts genommen, ist es sogar etwas zu früh. Die Domain OpenStreetMap.org existiert erst seit dem 9. August 2004.

OpenStreetMap
OpenStreetMap
Ein Blick in die Statistiken verrät, das mittlerweile mehr als 50.000 Nutzer dabei helfen, die freie Karte zu verbessern. 5.000 davon sind jeden Monat aktiv. Täglich kommen von den Mappern 25.000 km an Wegen hinzu. "We're on a road to everywhere" betitelt der Geschäftsführer der OSM-Foundation Andy Robinson alias Blackadder seine Übersicht zu OpenStreetMap. Frei übersetzt heißt das, dass das Projekt überall hin aufbricht und nicht zu stoppen ist.

Alle fünf Monate hat sich in der Vergangenheit die Nutzerbasis verdoppelt, so Robinson. Ende 2009 rechnet er mit zehnmal so vielen aktiven Nutzern. Die dürften es dann auf 200.000 km pro Tag bringen. Ein nicht unerheblicher Teil davon stammt bisher aus dem deutschsprachigen Raum (siehe Interview mit Frederik Ramm).

OSM - von der Karte für Techniker zur Karte für alle 

eye home zur Startseite
MarS 04. Aug 2008

Die Änderungen werden sofort in die Datenbank eingetragen, da wird nichts...

MartinP 04. Aug 2008

Hmm, das kann jeder erfahren: Früher gab es nur in der Osmarenderer-Ansicht die...

MartinP 04. Aug 2008

...... Hmm, in der Regel ist gut einzugeben, was mit einem GPS zu erfassen ist, oder...

MartinP 03. Aug 2008

Hmm, der Park sieht nett aus, wie überall in Gegenden, wo es Studenten mit GPS-Geräten...

Loki Wotan 03. Aug 2008

http://openaerialmap.org/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  2. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  3. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Problem sitzt in den USA und nicht in Russland

    SJ | 19:21

  2. Re: ++

    SJ | 19:20

  3. Klassischer Bumerang

    GangnamStyle | 19:20

  4. Manipulation durch Parteien?

    SJ | 19:15

  5. Re: Habe Angst vor der Zukunft

    sic | 19:13


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel