Abo
  • IT-Karriere:

Intel liefert 500.000 Classmate-PCs an Portugal

Bildungsrechner für 500.000 portugiesische Schüler im kommenden Schuljahr

Intel wird 500.000 Classmate-PCs an Portugal liefern. Eine entsprechende Vereinbarung haben der portugiesische Ministerpräsident José Sócrates und Intel-Chef Craig Barrett unterzeichnet. Die Computer sollen im kommenden Schuljahr ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Portugals Grundschüler können sich freuen: Eine halbe Million von ihnen wird im kommenden Schuljahr einen Computer bekommen, genauer gesagt einen Classmate-PC von Intel.

Stellenmarkt
  1. MEPA- Pauli und Menden GmbH, Bonn
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Eine entsprechende Vereinbarung haben der portugiesische Ministerpräsident José Sócrates und Intel-Chef Craig Barrett in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon unterzeichnet. Indem die Regierung Schulen Computer und Internetzugänge zur Verfügung stelle, wolle sie Portugals Entwicklung zu einer Wissensgesellschaft vorantreiben, sagte Sócrates.

Die Laptops werden im Rahmen der neu gegründeten Magellan-Initiative ("Iniciativa Magalhães") ausgeliefert. Diese neue Initiative ergänzt das bereits seit mehreren Jahren existierende "e-Escola"-Programm, das sich an Schüler weiterführender Schulen richtet.

Die Laptops, die eine Konkurrenz zu den Computern der Initiative One Laptop per Child darstellen, sind ebenfalls speziell auf die Anforderungen junger Nutzer zugeschnitten. Sie seien, so Intel, kompakt, einfach zu bedienen und robust. Auf den Computern wird Lernsoftware in portugiesischer Sprache installiert sein.

Neben den Laptops werde Intel Portugal auch mit Know-how unterstützen, teilte das Unternehmen mit. Dazu gehört unter anderem die Schulung von Lehrern im Umgang mit Computern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-75%) 9,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)

Leberkäs mit Ei 01. Aug 2008

Respekt Portugal, dass sie konsequent in die Bildung/Ausbildung/Zukunft ihrer Kinder...

ui 31. Jul 2008

na hoffentlich nicht für 350$ das stück...

rohrspatz 31. Jul 2008

beides -> Dualboot

ubuntu_user 31. Jul 2008

crysis nur mit cay casting + sprites


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /