Abo
  • IT-Karriere:

Avanquest Connection Manager gratis zu haben

Windows-Software wählt beste verfügbare Verbindung

Avanquest bot den Connection Manager bislang zum Preis von 30 Euro an. Nun ist die Windows-Software gratis zu bekommen. Die Software soll die Verbindung ins Internet für Notebookanwender vereinfachen. Sie merkt sich Netzwerkeinstellungen, um diese bequem wieder zu nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Connection Manager soll automatisch erkennen, welches Netzwerk am aktuellen Standort am besten für die Internetverbindungen geeignet ist und dieses dann entsprechend auswählen. Der Anwender muss sich darum dann nicht weiter kümmern. Bereits einmal eingetragene Netzwerkeinstellungen speichert die Software und ruft diese bei Bedarf wieder auf. Damit wird auch die Anmeldung an anmeldepflichtigen WLAN-Hotspots sowie Einwahlverbindungen vereinfacht. Alle aktuellen Netzwerktechniken werden dabei von der Software unterstützt.

Avanquest bietet den Connection Manager 2.03 für Windows XP und Vista über die Webseite www.internet-verbindung.net kostenlos als Download an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)

kronner 31. Aug 2008

Naja. das mit der WERBUNG hätten die schon vorher sagen können. Ich installier doch keine...

oha 31. Jul 2008

bei vista gibts das auch...genial...was die neuen betriebssysteme so können...linux hat...

AntonioBananas 31. Jul 2008

So halbweg geht das ganze mit netsh. Der Kommandozeilenbefehl netsh -c interface dump...

phino 31. Jul 2008

Ja das erste Mal schon. Aber wenn du andauernt zwischen einem rein DHCP-verwalteten Netz...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /