Abo
  • IT-Karriere:

Avanquest Connection Manager gratis zu haben

Windows-Software wählt beste verfügbare Verbindung

Avanquest bot den Connection Manager bislang zum Preis von 30 Euro an. Nun ist die Windows-Software gratis zu bekommen. Die Software soll die Verbindung ins Internet für Notebookanwender vereinfachen. Sie merkt sich Netzwerkeinstellungen, um diese bequem wieder zu nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Connection Manager soll automatisch erkennen, welches Netzwerk am aktuellen Standort am besten für die Internetverbindungen geeignet ist und dieses dann entsprechend auswählen. Der Anwender muss sich darum dann nicht weiter kümmern. Bereits einmal eingetragene Netzwerkeinstellungen speichert die Software und ruft diese bei Bedarf wieder auf. Damit wird auch die Anmeldung an anmeldepflichtigen WLAN-Hotspots sowie Einwahlverbindungen vereinfacht. Alle aktuellen Netzwerktechniken werden dabei von der Software unterstützt.

Avanquest bietet den Connection Manager 2.03 für Windows XP und Vista über die Webseite www.internet-verbindung.net kostenlos als Download an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)

kronner 31. Aug 2008

Naja. das mit der WERBUNG hätten die schon vorher sagen können. Ich installier doch keine...

oha 31. Jul 2008

bei vista gibts das auch...genial...was die neuen betriebssysteme so können...linux hat...

AntonioBananas 31. Jul 2008

So halbweg geht das ganze mit netsh. Der Kommandozeilenbefehl netsh -c interface dump...

phino 31. Jul 2008

Ja das erste Mal schon. Aber wenn du andauernt zwischen einem rein DHCP-verwalteten Netz...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
    Mobile-Games-Auslese
    Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

    Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
    2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
    3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

      •  /