Abo
  • Services:
Anzeige

Kickfire beschleunigt MySQL

20 Millionen US-Dollar für Datenbank-Appliances

Mit seinen Datenbank-Appliances für MySQL verspricht Kickfire, Abfragen auf große Datenbanken enorm zu beschleunigen. Dafür sorgt unter anderem ein spezieller SQL-Chip, der in den Geräten zum Einsatz kommt. Zum Ausbau des Geschäfts erhielt Kickfire jetzt 20 Millionen US-Dollar Risikokapital.

Kickfire hat eine zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen. Unter der Führung von Pinnacle Ventures investierten auch Accel Partners, Greylock Partners und der Mayfield Fund, die schon in der ersten Runde dabei waren. Mit dem Geld sollen vor allem Vertrieb und Marketing ausgebaut werden.

Anzeige
Kickfire-Appliance
Kickfire-Appliance

Das Unternehmen bietet einen Datenbank-Appliance an, der auf Linux und MySQL basiert. Dieser arbeitet mit einem speziellen SQL-Chip, der mit großem On-Board-Speicher von bis zu 256 GByte ausgestattet ist, auf den dieser ohne Umweg über Register oder Cache zugreifen kann. Die Daten werden dabei spaltenweise in komprimierter Form abgelegt, was die zu übertragende Datenmenge bei Abfragen um bis zu 95 Prozent reduzieren soll. Zudem werden automatisch Indizes angelegt und es kommt ein auf den SQL-Chip optimierter Query-Optimierer zum Einsatz.

Damit erreicht des Kickfire-Modell 2400 im TPC-H-Benchmark 54,895 QphH@300GB (Abfragen pro Stunde bei einer 300 GByte großen Datenbank) bei einem Preis von 0,89 US-Dollar je QphH@300GB. Die Gesamtkosten für ein entsprechendes System sollen betrachtet über einen Zeitraum von drei Jahren bei knapp 49.000 US-Dollar liegen.

Eine Betaversion des Kickfire Database Appliance soll ab 14. Oktober für Tests angefordert werden können.


eye home zur Startseite
juergenb-golem 05. Aug 2010

Die Reduktion kommt von der spaltenweisen Speicherung. Wenn ich aus einer Tabelle mit 100...

juergenb-golem 05. Aug 2010

Wenn eine amerikanische Angabe von 54,895 spricht, dann übersetzt sich das im Deutschen...

7bit 31. Jul 2008

Keiner will Baupläne haben, es geht geht darum wenigstens andeutungsweise ahnen zu...

Siga 31. Jul 2008

Der Chip hat bis zu 256 GigaByte (laut Bericht, muss man wieder bei Heise gucken so wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Netphen
  2. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  3. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: 10-50MW

    superdachs | 19:24

  2. Du merkst, es ist Sommerlochzeit, wenn

    drdoolittle | 19:24

  3. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    werpu | 19:04

  4. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    ArcherV | 18:53

  5. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 18:52


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel