Abo
  • Services:

Tamron baut 15fach-Zoomobjektiv für Spiegelreflexkameras

Anfangsblendenöffnungen von F3,5 und F6,3

Der Objektivhersteller Tamron hat ein 15fach-Zoom für digitale Spiegelreflexkameras angekündigt. Es deckt eine Brennweite von 18 bis 270 mm ab und bietet Anfangsblendenöffnungen von F3,5 und F6,3.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv ist für APS-C-Kameras mit einem kleinen Sensor gedacht und kann bei Vollformatkameras nicht eingesetzt werden. Durch den üblichen Crop-Faktor entsteht ein Brennweitenbereich von 27 bis 405 mm bei Nikon und 29 bis 432 mm bei Canon.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. ECKELMANN AG, Wiesbaden

Tamron 18 - 270 mm
Tamron 18 - 270 mm
Das neue Objektiv heißt mit vollem Namen "AF 18-270mm F/3.5-6.3 Di II VC LD Aspherical (IF) Macro" und ist mit einer optischen Bildstabilisierung ausgestattet, damit es angesichts der großen Brennweite und der vergleichsweise lichtschwachen Optik und den daraus resultierenden langen Verschlusszeiten nicht zu Verwacklern kommt.

Die Linsenkonstruktion besteht aus 13 Gruppen und 18 Elementen, darunter mehrere asphärische Linsen. Die Naheinstellgrenze liegt bei 49 cm und der Abbildungsmaßstab erreicht 1:3,5. Der Filterdurchmesser beträgt 72 mm. Zusammengefahren ist das Objektiv 101 x 80 mm groß.

Tamron will sein neues 15fach-Zoomobjektiv zunächst einmal nur mit Canon- und Nikon-Bajonett auf den Markt bringen. Einen Preis, die Verfügbarkeit und das Gewicht der Optik nannte Tamron bislang nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

xaro 01. Aug 2008

Hab mir das Tamron AF 28-300mm F/3,5-6,3 XR Di VC LD Aspherical MACRO gepostet,und finde...

razer 31. Jul 2008

ich zähl mich da eher nirgends dazu.. hab ne D200 mit 24-85mm 3,5-4,5 50mm 1,8 80-200mm...

:-) 31. Jul 2008

Der kleinste Wert einer Blende ist Null (Brennweite Null bei beliebigem Durchmesser >0...

:-) 31. Jul 2008

Mit gepressten Kunststofflinsen geht vieles, was früher mit geschliffenen Glaslinsen...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  2. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser
  3. Elektromobilität UPS lässt sich von Thor neuen E-Truck bauen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /