Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Beta von Mandriva 2009.0

KDE 4.1 bereits enthalten

Die Linux-Distribution Mandriva 2009.0 ist jetzt als Betaversion verfügbar. Darin wurden die Desktopoberflächen KDE und Gnome aktualisiert und der Datenabgleich mit Windows-Mobile-Geräten verbessert.

Mandriva 2009.0 Beta 1 enthält bereits die gerade erst erschienene KDE-Version 4.1. Diese wurde teilweise schon an das neue Mandriva-Theme angepasst, hier ist aber nach Angaben der Entwickler noch Arbeit nötig. KDE 3.5 kann weiter aus dem Bereich "Contrib" bezogen werden. Gnome wurde auf die Version 2.23.5 aktualisiert.

Anzeige

Firefox 3 ist ebenfalls enthalten und der Standardbrowser. Allerdings ist auch noch die Vorgängerversion Teil der Distribution. Der grafische Startprozess verwendet statt Bootsplash nun Splashy, das mehr Funktionen bietet. Außerdem ist eine neue Version von Synce enthalten, die Geräte mit Windows Mobile 5 und 2003 unterstützt. Ein Plug-in für die PIM-Programme aus KDE 4.1 fehlt aber noch. Windows-Mobile-Geräte können auch als Modem verwendet werden.

Images für x86 und x64 stehen auf verschiedenen Spiegelservern zum Download bereit.


eye home zur Startseite
PolitikerNEU 31. Jul 2008

Ich nehm mal an, nur das 5er-Set an Funktionen, denn ich habe es (allerdings mit kubuntu...

gnomefresser 31. Jul 2008

Dabei bietet sie alles, Ich weiß auch nicht, warum immer Ubuntu als anfängerfreundliche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch
  3. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  4. Hays AG, Raum Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  2. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  3. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  4. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  5. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  6. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  7. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  8. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  9. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  10. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Meanwhile in Germany...

    Trollversteher | 11:06

  2. Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des...

    Weyland Yutani | 11:06

  3. Re: Swarm Computing Status: x

    lukasdurmich | 11:04

  4. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    EvilDragon | 11:04

  5. Re: Alte Hardware

    Trollversteher | 11:04


  1. 11:01

  2. 10:28

  3. 10:06

  4. 09:43

  5. 07:28

  6. 07:13

  7. 18:37

  8. 18:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel