Abo
  • Services:
Anzeige

Infos zum "RPB"-Rollenspiel von Piranha Bytes (Update)

Entwicklerteam verrät Details zum kommenden Rollenspiel

Die Schöpfer der deutschen Rollenspiellegende Gothic arbeiten fleißig an ihrem nächsten Werk - und veröffentlichen jetzt die verfügbaren Informationen in einer großen FAQ. So wird das auf einer abgelegenen Vulkaninsel angesiedelte Programm zwar auf gängige Fantasy-Elemente zurückgreifen, aber trotzdem völlig neue Wege gehen.

Das Kürzel "RPB" ist ein Arbeitstitel und steht für eine Kombination aus "RPG" (Role-Playing-Game) und Piranha Bytes - dem Entwicklerteam aus Essen, das schon hinter der Gothic-Reihe steckt. Auf einer Teaser-Webseite hat das Studio jetzt in einer Art FAQ eine ganze Reihe von Fragen rund um das kommende Spiel gesammelt. So verraten die Entwickler, dass es in RPB einen beschleunigten Tag- und Nachtwechsel ebenso wie dynamische Wettereffekte geben wird, und dass die Handlung vor einem fiktiven mittelalterlichen Hintergrund spielt, in dem ein Vulkan auf einer abgeschiedenen Insel eine zentrale Rolle inne hat.

Viele Details erinnern an Gothic: So soll sich der Held zu Spielbeginn am unteren Ende der virtuellen gesellschaftlichen Leiter befinden. Die Entwickler planen mehrere Machtgruppierungen und eine Vielzahl von Siedlungen. Das Magiesystem soll sich allerdings deutlich vom inoffiziellen Vorgänger unterscheiden, und die Welt mitsamt Flora und Fauna wird sich nach den Planungen von Piranha Bytes stark von gängigen Fantasy-Szenarios unterscheiden - so soll es zwar mehrere Rassen geben, aber keine Orks, Elfen oder Zwerge.

Anzeige

Das Programm erscheint für Windows-PC, eine Linux- oder Mac-Version ist derzeit nicht vorgesehen. Bei der Frage nach einem Multiplayermodus drückt sich das Team um eine klare Antwort. Bald soll es mehr Informationen geben: Auf der Startseite zählt ein Countdown die Tage herunter - am 6. August 2008 läuft er ab.

Nachtrag vom 6. August 2008 um 16.45 Uhr:
Piranha hat den offiziellen Titel von "RPB" bekannt gegeben: Es lautet "Risen".


eye home zur Startseite
Dotterbart 01. Aug 2008

??? Den Fehler haben die sich schon 3 mal geleistet.. Gothic war schon immer bekannt für...

Dotterbart 01. Aug 2008

Hehe ich glaub auch, daß sie es uns BEWEIßEN werden... aber bitte nich so doll !! ;)

Schneidel Woods 31. Jul 2008

Ich kann gut verstehen, dass viele Käufer sich wegen der technischen Probleme und den...

Der Grieche 31. Jul 2008

Müsste ein Coder nicht wissen, dass die Sprache DelPHi heißt?

anony mouse 30. Jul 2008

Ich wäre da eher für von den Piranhas bezahlte, professionelle Synchronsprecher, damit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. AOK Systems GmbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  2. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  3. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  4. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

  5. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  6. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  7. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  8. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  9. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  10. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Keine Sackgasse: Das Geld des ersten drahtes...

    Lady Fartalot | 17:15

  2. Re: Verbrechen lassen sich nicht vorhersagen

    /mecki78 | 17:13

  3. Dummes Gemeckere

    Mopsmelder500 | 17:12

  4. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    Luke321 | 17:11

  5. Re: Verkrüppelter Nautilus-Dateimanager

    elcaron | 17:09


  1. 17:05

  2. 15:42

  3. 15:27

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 13:49

  7. 12:25

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel