Abo
  • Services:

Infos zum "RPB"-Rollenspiel von Piranha Bytes (Update)

Entwicklerteam verrät Details zum kommenden Rollenspiel

Die Schöpfer der deutschen Rollenspiellegende Gothic arbeiten fleißig an ihrem nächsten Werk - und veröffentlichen jetzt die verfügbaren Informationen in einer großen FAQ. So wird das auf einer abgelegenen Vulkaninsel angesiedelte Programm zwar auf gängige Fantasy-Elemente zurückgreifen, aber trotzdem völlig neue Wege gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Kürzel "RPB" ist ein Arbeitstitel und steht für eine Kombination aus "RPG" (Role-Playing-Game) und Piranha Bytes - dem Entwicklerteam aus Essen, das schon hinter der Gothic-Reihe steckt. Auf einer Teaser-Webseite hat das Studio jetzt in einer Art FAQ eine ganze Reihe von Fragen rund um das kommende Spiel gesammelt. So verraten die Entwickler, dass es in RPB einen beschleunigten Tag- und Nachtwechsel ebenso wie dynamische Wettereffekte geben wird, und dass die Handlung vor einem fiktiven mittelalterlichen Hintergrund spielt, in dem ein Vulkan auf einer abgeschiedenen Insel eine zentrale Rolle inne hat.

Stellenmarkt
  1. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

Viele Details erinnern an Gothic: So soll sich der Held zu Spielbeginn am unteren Ende der virtuellen gesellschaftlichen Leiter befinden. Die Entwickler planen mehrere Machtgruppierungen und eine Vielzahl von Siedlungen. Das Magiesystem soll sich allerdings deutlich vom inoffiziellen Vorgänger unterscheiden, und die Welt mitsamt Flora und Fauna wird sich nach den Planungen von Piranha Bytes stark von gängigen Fantasy-Szenarios unterscheiden - so soll es zwar mehrere Rassen geben, aber keine Orks, Elfen oder Zwerge.

Das Programm erscheint für Windows-PC, eine Linux- oder Mac-Version ist derzeit nicht vorgesehen. Bei der Frage nach einem Multiplayermodus drückt sich das Team um eine klare Antwort. Bald soll es mehr Informationen geben: Auf der Startseite zählt ein Countdown die Tage herunter - am 6. August 2008 läuft er ab.

Nachtrag vom 6. August 2008 um 16.45 Uhr:
Piranha hat den offiziellen Titel von "RPB" bekannt gegeben: Es lautet "Risen".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 259,00€
  2. (u. a. One 219,99€)
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Dotterbart 01. Aug 2008

??? Den Fehler haben die sich schon 3 mal geleistet.. Gothic war schon immer bekannt für...

Dotterbart 01. Aug 2008

Hehe ich glaub auch, daß sie es uns BEWEIßEN werden... aber bitte nich so doll !! ;)

Schneidel Woods 31. Jul 2008

Ich kann gut verstehen, dass viele Käufer sich wegen der technischen Probleme und den...

Der Grieche 31. Jul 2008

Müsste ein Coder nicht wissen, dass die Sprache DelPHi heißt?

anony mouse 30. Jul 2008

Ich wäre da eher für von den Piranhas bezahlte, professionelle Synchronsprecher, damit...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /