Abo
  • Services:
Anzeige

Angetestet: Walkman-Handy mit 5-Megapixel-Kamera

W902
W902
Das Display ist mit 2,2 Zoll Bilddiagonale mittelmäßig groß. Inhalte zeigt es gestochen scharf an - mit bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln. Das UMTS-Handy unterstützt ferner die vier GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s. WLAN ist nicht integriert, Bluetooth ist aber vorhanden. Als weitere Ausstattung bietet das Mobiltelefon einen Organizer, Java sowie den HTML-Browser NetFront von Access, der auch News-Feeds verwaltet.

Anzeige

Mit einer Akkuladung verspricht Sony Ericsson eine Sprechdauer von 4 Stunden im UMTS-Netz sowie 9 Stunden im GSM-Betrieb. In beiden Netzen soll der Akku rund 15 Tage im Bereitschaftsmodus durchhalten. Bei ausgeschaltetem Mobilfunk kann der Nutzer 25 Stunden am Stück der Musik lauschen. Das gilt, wenn eine moderate Lautstärke gewählt wird, sonst ist der Akku schneller leer. Zudem sollen sich 2,5 Stunden Videotelefonate führen lassen.

Das W902 soll im vierten Quartal 2008 für 499 Euro auf den Markt kommen. Der Preis gilt ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages.

Fazit:
Für 500 Euro kann man eine ganze Menge erwarten. Und das W902 enttäuscht hier nicht. Das Handy kommt mit einem gut bedienbaren Musikplayer, bringt satten Klang und Hobbyfotografen können mit der 5-Megapixel-Kamera ganz anständige Schnappschüsse machen. Allerdings darf man dann beim Auslösen keine Spitzengeschwindigkeiten erwarten, die Kamera arbeitet träge. Schade, dass WLAN und GPS fehlen - damit ließen sich die Foto- und Bloggingfunktionen noch mehr ausreizen.

Insgesamt ist das Handy für Multimediafreunde geeignet, die eine gute Kamera und einen guten Musikplayer in ihrem Handy haben wollen. Eine Alternative wäre das Nokia N95, das ebenfalls mit 5-Megapixel-Kamera und Multimediafunktionen ausgerüstet ist. Zusätzlich bietet es auch WLAN und verfügt über einen GPS-Empfänger.

 Angetestet: Walkman-Handy mit 5-Megapixel-Kamera

eye home zur Startseite
DexterF 01. Aug 2008

Überträgt das auch bloss wieder 150kB/s übers USB-Kabel wie mein w810i? Macht das...

narf 01. Aug 2008

also 3,2 mp für schnappschüsse reichen(meiner meiung nach) dicke.hab n k800i reicht mir...

adolfs 01. Aug 2008

Was ist daran schlimm?

puschi 01. Aug 2008

... und bietet mindestens das gleiche. 5 megapixel finde ich als hobbyphotograf sehr gut...

Schleicher. 01. Aug 2008

Werbung! Werbung! Werbung! "Golem.de konnte sich das W902 schon einmal ansehen - lange...


Der Handyblog / 02. Aug 2008

Sony Ericsson W902: Walkman, Cybershot, alles



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  4. TAIFUN Software AG, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel