Abo
  • Services:

Angetestet: Walkman-Handy mit 5-Megapixel-Kamera

Sony Ericsson W902
Sony Ericsson W902
Ein anderes Kaufargument für das W902 ist die integrierte 5-Megapixel-Kamera. Sie bietet zahlreiche Einstellmöglichkeiten wie Porträt-, Landschafts- oder Sportmodus, die den jeweiligen Modus noch mit einem passenden Bild untermalen. Ferner bringt die Kamera einen Dokumentenmodus zum Ablichten von Fahrplänen oder Textseiten. Der Dokumentenmodus stellt auf nah vor der Kamera befindliche Texte scharf, es handelt sich dabei um eine Art Makromodus mit einem Mindestabstand von etwa 15 cm. Für Blumenfotografie oder Ähnliches ist eine echte Makrofunktion integriert, mit der der Nutzer scharfe Bilder schießt, auch wenn der Abstand zwischen Handykamera und Motiv weniger als 15 cm beträgt.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Sony Ericsson W902 - Testfoto Dokument
Sony Ericsson W902 - Testfoto Dokument
Die Farben wirken weniger kontrastreich als beim Motorola Motozine MZ5 und dadurch sehr viel natürlicher. Im Dokumentenmodus zeigt die Kamera jedoch Schwächen: Details auf größeren Farbflächen werden nicht herausgearbeitet. Die rötliche Farbe auf dem Testbild darf nicht weiter irritieren: Sie ist aufgrund der Raumausleuchtung entstanden. Panoramafotos gelingen gut, auch wenn sie nicht den Kamerakomfort des Motorola-Gerätes erreichen: Bei Sony Ericsson muss der Nutzer für jedes Bild einzeln auslösen und dabei die durchs Drücken verursachte Erschütterung in Kauf nehmen, Motorola schießt das zweite und das dritte Foto eines Panoramas automatisch.

Testfoto Panorama
Testfoto Panorama
Weiteres Manko des W902: Die Linse der 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Gerätes wird nicht durch eine Schutzklappe vor Dreck und Kratzern geschützt. Sämtliche Musik- und Bilddaten lassen sich kaum auf dem internen Speicher ablegen, der gerade mal 25 MByte fasst. Zum Lieferumfang gehört immerhin ein Memory Stick Micro mit einer Kapazität von 8 GByte. Allerdings ist damit der Speicherkartensteckplatz auch gleich belegt.

Das Menü entspricht dem Sony-Ericsson-Standard. Alle Menüpunkte finden sich somit da, wo man sie vermutet. Wie gewohnt kann der Nutzer die vier Richtungen des Steuerrades unter dem Display mit einem Schnellzugriff belegen. Zudem gibt es eine weitere Sammelschnellzugriffstaste, die bis zu acht Funktionen anzeigt, wenn man sie drückt. Damit gelangt der Nutzer mit einem weiteren Klick direkt in diese Funktionen, etwa neue E-Mails anzeigen oder Bluetooth aktivieren oder deaktivieren. Schön ist, dass der Nutzer selbst die tiefsten Ebenen des Menüs verknüpfen kann.

Sony Ericsson W902
Sony Ericsson W902
Im Menü finden sich unter anderem auch ortsbezogene Dienste und ein Logbuch, das Bewegungen von A nach B nach C speichert, wenn es aktiviert ist. Da das Handy jedoch keinen GPS-Empfänger enthält, wird diese Funktion wohl nicht sonderlich exakt arbeiten. Sie beruht auf der Ortung durch die Funkzellen. Wer also sein Auto auf einem Großparkplatz abgestellt hat, wird es mit dem Logbuch wahrscheinlich nicht wiederfinden.

Etwas versteckt im Menü findet sich der Programmpunkt TV. Allerdings verbirgt sich dahinter nicht der Zugriff auf einen DVB-T- oder DVB-H-Empfänger. Einen solchen besitzt das Sony Ericsson W902 nicht. Es lassen sich lediglich TV-Streams per HSDPA oder UMTS empfangen.

 Angetestet: Walkman-Handy mit 5-Megapixel-KameraAngetestet: Walkman-Handy mit 5-Megapixel-Kamera 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-31%) 23,99€
  3. 23,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

DexterF 01. Aug 2008

Überträgt das auch bloss wieder 150kB/s übers USB-Kabel wie mein w810i? Macht das...

narf 01. Aug 2008

also 3,2 mp für schnappschüsse reichen(meiner meiung nach) dicke.hab n k800i reicht mir...

adolfs 01. Aug 2008

Was ist daran schlimm?

puschi 01. Aug 2008

... und bietet mindestens das gleiche. 5 megapixel finde ich als hobbyphotograf sehr gut...

Schleicher. 01. Aug 2008

Werbung! Werbung! Werbung! "Golem.de konnte sich das W902 schon einmal ansehen - lange...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /